Ein professioneller Schutz der Gebäudehülle und damit auch von Sonnenschutzanlagen ist essenziell für den Eigentümer.
Foto: Somfy

Smart Home

Sonnenschutzanlagen effektiv und zuverlässig schützen

Um Markisen oder auch Rollläden zu schützten, sichert der Security Transmitter Io von Somfy die Sonnenschutzanlagen mit einer eingebundenen Wetterstation.

Der Security Transmitter Io sichert alle Sonnenschutzanlagen eines Gebäudes mit nur einer Wetterstation auf dem Dach, wie der M8 oder M13 Wetterstation von Somfy. Die Anbringung von einzelnen Sensoren je Fassade und Etage ist damit passé. Zieht beispielsweise ein Sturm auf, fährt der außen liegende Sonnenschutz in die obere Endlage und ist somit sicher vor Schäden.

Auch weitere Wettereinflüsse wie Regen, Schnee, Eis oder auch Hagel werden vom Sicherheitssignal-Sender berücksichtigt. Darüber hinaus können Sicherheitsfunktionen wie der Feueralarm eingebunden werden. Aufgrund derzeitiger Entwicklungen ist davon auszugehen, dass die Wetterextreme auch in Europa eher zunehmen als abnehmen werden. Ein professioneller Schutz der Gebäudehülle ist daher essenziell für den Eigentümer.

Sonnenschutzanlage per Funk angebunden

Kommt es zu einer Überschreitung der in der Wetterstation eingestellten Parameter, werden diese Signale per Kabel bis zur jeweiligen Fassade weitergeleitet. Von dort aus wird das verdrahtete Sicherheitssignal in ein Io-Funksignal umgewandelt und an die Sonnenschutzanlage der jeweiligen Wohnung übertragen.

Das Signal eines einzigen Messgebers auf dem Dach wird somit an beliebig viele Wohnungen verteilt. Das neue Produkt ist folglich eine kostengünstige und effektive Lösung für den Geschosswohnungsbau. Ebenso einfach ist die Installation: Der Security Transmitter Io wird in einer Unterputzdose mit einer Spannungsversorgung von 24 V DC möglichst nah an der Fassade angebracht.

Komfortable Einbindung von Smart-Home-Anwendungen

Neben der maximalen Sicherheit für den außen liegenden Sonnenschutz hat der jeweilige Nutzer zugleich die volle Flexibilität, um alle individuell gewünschten Smart-Home-Komponenten des Tahoma-Ökosystems von Somfy einzubinden. Somit deckt der Security Transmitter io nicht nur wichtige Sicherheitsaspekte ab, sondern bietet jedem Bewohner gleichzeitig zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten, um in den Genuss eines smarten sowie vernetzten Zuhauses zu kommen.

Die neue Antriebsreihe von Smofy eignet sich für sämtliche Arten von Rollos, Jalousien und textielen Behängen. Sie sorgt für Schutz vor blenden Sonnenstrahlen sowie neugierigen Blicken.
Foto: Sofmy

Mechanische Sicherheit

So kann der Innensonnenschutz optimiert werden

Die neue Somfy-Antriebsreihe für alle Arten von Rollos, Jalousien und textilen Behängen gewährleistet optimalen Schutz vor blendenden Sonnenstrahlen und neugierigen Blicken.

Foto: Schüco/Stefan Schilling

Entrauchung nach Maß

Smarte Schnittstellenlösung

Die Integration von Wohnraum, Ladenflächen, Büros und einem luxuriösen Fitness-Studio machte für das Turmcarrée in Frankfurt/Main ein objektspezifisches Brandschutzkonzept erforderlich. Hierbei wurde unter anderem die zuverlässige Entrauchung der Gewerbeflächen im Brandfall berücksichtigt.

Foto: Somfy

Bau 2019

Somfy will mit smarten Lösungen überzeugen

Ganz im Zeichen von Automationslösungen für den Wohn- und Gewerbebau steht der Messeauftritt der Somfy GmbH auf der Bau 2019. Neben ihrer Leistungsfähigkeit und komfortablen Bedienung überzeugen die Somfy-Produkte auch durch die einfache und flexible Installation.

Foto: livoneo.de

Brandschutz

Schwer entflammbarer Sonnenschutz

Eine effiziente Brandvorsorge besteht nicht nur darin, denkbare Brandquellen auszuschließen, sondern sieht idealerweise auch vor, möglichst die Ausbreitung eines Feuers zu verhindern, zum Beispiel mit einem schwer entflammbaren Sonnenschutz, der im privaten Wohnbereich ebenso wie in öffentlichen Gebäuden eingesetzt werden kann.