Heftarchiv

Special Videoüberwachung 2019

Forum Videosicherheit 2019: In München kamen Ende Januar wieder zahlreiche Experten der Sicherheitsbranche zusammen, um über aktuelle Trends und Themen zu diskutieren.

Forum Videosicherheit: Wegweisende Entwicklung

Beim PROTECTOR-Forum Videosicherheit 2019 kamen unter anderem aktuelle Trends wie Plattformen, KI, Vernetzung, Video-Cloud, und branchenspezifische Lösungen zur Sprache:

  • Offen für alles: Welche Vorteile bringt der Plattformansatz in der Videotechnik?

  • Zuhören und spezialisieren: Branchenlösungen und individuelle Anpassungen für Anwender

  • Technologische Transformation: Gewerkeübergreifende Vernetzung und Cloud-Services auf dem Vormarsch

  • Intelligenz um jeden Preis? Wie verändert KI die Videosicherheit?

Weitere Themen in dieser Ausgabe:

  • Systemsicherheit: Überwachungskameras sollen für Sicherheit sorgen- doch das ist im Zeitalter von Cyberangriffen nicht merh so einfach.

  • Kennzeichenerkennung: Was bedeutet das BVerfG-Urteil?

  • Smart Cities: Innovative Stadtkonzepte

  • Sicherheitsplanung: Videoinstallationen in Großprojekten

Teilnehmer an Tag 1 des Forums, v.l.: Stefan Bange, Christof Knobloch, Fred Hauck, Dirk Ostermann, Martin Scherrer, Ulf Hüther, Mike Plötz, Katharina Geutebrück, Andreas Albrecht, Maximilian Busse, Uwe Gleich, Thorsten Reichegger, Dirk Brand.
Foto: Michael Gückel

Veranstaltungen

Forum Videosicherheit 2020 setzt auf Trendthemen

Zum 16. Mal hatte die Redaktion des PROTECTOR kürzlich zum Forum Videosicherheit geladen. Die Tagesordnung war gespickt mit Trends und Technik-Themen.

Mit den smarten Fischaugenkameras FE9191 und FE9391-EV ermöglicht Vivotek umfangreiche Analysefunktionen, die von Trend Micro vor Hackerangriffen geschützt werden.
Foto: Vivotek

Interviews

Systemsicherheit: Die andere Seite von KI und IoT

Vivotek nutzt neue Technologien wie KI und IoT, legt aber gleichzeitig großen Wert auf die Systemsicherheit seiner IP-Kameras und kooperiert mit Trend Micro.

Foto: GG-Berlin/ Pixelio.de

PROTECTOR-Forum Smarthome/Smartsecurity

Let‘s get smart

In Frankfurt am Main fand das erste PROTECTOR-Forum Smarthome/Smartsecurity statt. Zahlreiche Experten der Sicherheits- und IT-Branche sowie Vertreter von Verbänden und Dienstleistern waren zusammengekommen, um dieses spannende Themenfeld zu diskutieren.

Hintere Reihe von links: Jochen Sauer, Michael Haas, Andreas Albrecht, Bertrand Völckers, Dirk Brand, Gerhard Harand, Eugen Bondaletow, Harald Allerberger, Dirk Ostermann. Vordere Reihe von links: Wilhelm Fischer, Stephan Roth, Robert Köhler.
Foto: Michael Gückel

Forum Videosicherheit 2019

Plattformen: Offen für alles?

Eines der aktuellen Trendthemen beim diesjährigen PROTECTOR-Forum Videosicherheit war der Plattformgedanke. Doch wie praxisrelevant ist dieses Schlagwort?

Special Zutrittskontrolle: Informieren Sie sich rund um den Themenbereich der Zutrittskontrolle

×