Foto: Samsung Techwin

Samsung

Speeddomes unterstützen Izmirs Verkehrsleitsystem

Mit 2,9 Millionen Einwohnern hat Izmir die dritthöchste Bevölkerungsdichte in der Türkei. Nun setzt die Stadt Samsung-Kameras zur Unterstützung ihres adaptiven Verkehrsleitsystems ein, das integrierte Echtzeit-Verkehrssteuerung zur Reduzierung von hohem Verkehrsaufkommen und zur Verbesserung der Verkehrssicherheit bietet.

Die Samsung SNP-6320H Full-HD-PTZ-Speeddomes mit 32-fachem optischem Zoom wurden an wichtigen Standorten innerhalb der Stadt installiert und übertragen HD-Bilder an Feldgeräte wie Detektoren, Signalgeber, Verkehrsampeln und Steuergeräte. Zusammen messen sie das Verkehrsaufkommen an Kreuzungen. Mit diesen Daten können Ampelzeiten in Echtzeit zur Minimierung von Verkehrsstaus angepasst werden.

Die von den Kameras erfassten Bilder werden an einen zentralen Kontrollraum übertragen und der Öffentlichkeit über Internet, TV und soziale Medien bereitgestellt.

Samsungs SNP-6320H Speeddomes unterstützen die Stadt Izmir auch bei der Überwachung des öffentlichen Personennahverkehrs und der Notfalldienste. Insgesamt können jetzt 1.500 Busse, 100 Rettungswagen und 164 Feuerwehrfahrzeuge per Funkübertragung mit Verkehrsampeln an Kreuzungen kommunizieren. Das Verkehrsleitsystem wurde durch Samsungs Vertriebspartner EDS Elektronik in Zusammenarbeit mit Mavi Güvenlik installiert.

Foto: Dahua Technology

Dahua

Videoüberwachung im chinesischen Großstadtverkehr

Die chinesische Großstadt Hangzhou setzt ein umfangreiches Überwachungssystem von Dahua für die Verkehrsüberwachung ein. Die Stadt umfasst unter anderem acht Präfekturen mit insgesamt über acht Millionen Einwohner.

Foto: Dahua Technology

Intelligente Verkehrssteuerung

Grüne Welle für Video

In der polnischen Metropolregion „Dreistadt“, zu der die Städte Danzig, Gdingen und Zoppot gehören, bewegen sich täglich fast eine Million Berufspendler. Zur Bewältigung dieses Verkehrsaufkommens setzt die Verwaltung auf ein intelligentes Steuerungs- und Überwachungssystem.

Foto: Vidicore/ Riva

Verkehrsüberwachung

Videoanalyse für den Verkehrsfluss

Weltweit nimmt das Verkehrsaufkommen stetig zu. Staus, Unfälle, Parkplatzmangel und die Belastung der Umwelt sind die Folgen. IP-Kameras mit speziellen Videoanalysefiltern helfen dabei diese Verkehrsproblematik zu verbessern.

Foto: Flir Systems

Verkehrsmanagement

Mit Köpfchen den Stau umgehen

Darmstadt liegt inmitten eines großen Ballungsraums im Rhein-Main-Gebiet. Staus gehörten hier lange zum Alltag. Den Verkehrsfluss verbessern seit kurzem über 200 installierte Videosensoren sowie ein Video-Management-System, das Verkehrsströme sichtbar macht, die von einer Vielzahl verschiedener Kameras erfasst und übermittelt werden.