Image
Der neue Vorstandsvorsitzende des BVSW Johannes Strümpfel
Foto: Johannes Strümpfel
Der neue Vorstandsvorsitzende des BVSW Johannes Strümpfel

Personen

Strümpfel ist neuer Vorstandsvorsitzender des BVSW

Johannes Strümpfel ist neuer Vorstandsvorsitzender des BVSW und tritt damit die Nachfolge von Alexander Borgschulze an.

Man freue sich, mit Johannes Strümpfel einen erstklassigen Sicherheitsexperten für das Amt des Vorstandsvorsitzenden gewonnen zu haben, sagt BVSW-Geschäftsführerin Caroline Eder. Er engagiere sich seit vielen Jahren für den Verband und verfüge über ein hervorragendes Netzwerk und Hintergrundwissen, um die weitere Entwicklung des BVSW voranbringen zu können.

Strümpfel war bislang BVSW-Vorstand der Sparte A, die den Handel, Banken sowie die Industrie repräsentiert. Hauptberuflich ist er seit 2013 stellvertretender Sicherheitschef der Siemens AG und leitet derzeit die Abteilung Chief Executive‘s Office, Security Convergence (CE SEC SC). Er trat 2001 in die Unternehmenssicherheit der Siemens AG ein und war als Referent für Know-how-Schutz, Lauschabwehr und Sicherheitstechnik, als Leiter Sicherheitslage und Krisenmanagement sowie als Abteilungsleiter für Informations- und Geheimschutz tätig.

Strümpfel löst als Vorstandsvorsitzender des BVSW Borgschulze ab

Nach seinem Studium der Elektrotechnik an der Universität der Bundeswehr in Hamburg war Strümpfel als Luftwaffenoffizier in verschiedenen sicherheitsrelevanten Funktionen eingesetzt. 1994 wechselte er zunächst als Angestellter, später als Beamter in den höheren technischen Dienst des Bundesnachrichtendienstes (BND) und verantwortete dort federführend das Thema „Information Warfare Threat Assessment“. Strümpfel ist Reserve-Stabsoffizier (Major), Absolvent der Bundesakademie für Sicherheitspolitik, SP12 (Baks) sowie Mitinitiator, Dozent und Beirat des Master-Studiengangs Security und Safety Management an der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI).

Sein Vorgänger Alexander Borgschulze wurde am 10. Mai 2016 in das Amt des BVSW-Vorstandsvorsitzenden gewählt. Im Januar 2022 trat er in die Geschäftsführung der Frasec Luftsicherheit GmbH mit Sitz in Frankfurt ein. Dieser berufliche Wechsel nach Hessen war für Borgschulze der Anlass, sein Amt beim BVSW abzugeben.

In über fünf Jahren an der Spitze des BVSW habe Alexander Borgschulze viel für den Verband erreicht, sagt BVSW-Geschäftsführerin Eder. Unter seiner Leitung habe beispielsweise der Bachelorstudiengang Sicherheitsmanagement gestartet, die Kooperation mit der Bayerischen Polizei sei ausgebaut und das Aus- und Weiterbildungsprogramm deutlich erweitert worden. Der Verband dankt Borgschulze sehr für sein Engagement und wünscht ihm viel Erfolg bei seinen zukünftigen Herausforderungen.

Foto: VSWN

VSWN

Malyska ist neuer Vorstandsvorsitzender

Der Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Norddeutschland e.V. (VSWN) hat eine neue Führungsspitze: Der Vorstand wählte in Hamburg Arndt Malyska zum Vorsitzenden.

Foto: D+H Mechatronic

VFE

Christoph Kern wird neuer Vorstandsvorsitzender

Der im Jahr 2016 gegründete Verband Fensterautomation und Entrauchung e. V. (VFE) hat in seiner Mitgliederversammlung am 24. Januar 2018 Christoph Kern (D+H Mechatronic) offiziell zu seinem neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt.

Foto: Gunnebo

Gunnebo

Henrik Lange ist neuer Vorstandsvorsitzender

Der schwedische Sicherheitskonzern Gunnebo hat Henrik Lange zum neuen Vorstandsvorsitzenden und CEO ernannt. Nach einer Übergangszeit wird Lange im Juli 2015 die Position von Per Borgvall übernehmen, der das Unternehmen verlässt.

Foto: Simonsvoss

Simonsvoss

Neuer Vorstandsvorsitzender wurde ernannt

Arvid von zur Mühlen ist neuer Vorsitzender des Vorstandes der Simonsvoss Technologies AG, nachdem sein Vorgänger Hans-Gernot Illig den Aufsichtsrat gebeten hatte, ihn mit Wirkung zum 2. Mai 2013 von seinen Aufgaben und seinem Amt zu entbinden.