Foto: Sysco
Das System Radarpoint 300 ist für die Absicherung von Hochsicherheitsbereichen gedacht.

Perimeter Protection 2016

Sysco unterstützt Hochsicherheitsbereiche

Die Sysco Sicherheitssysteme GmbH zeigt zur Perimeter Protection 2016 ihre Lösungen für die elektronische Freigeländeabsicherung. Neu ist das System Radarpoint 300 für die Absicherung von Hochsicherheitsbereichen.

Mit dem neuen Radarpoint 300 verfolgt Sysco einen komplett neuen Lösungsansatz zur Freigeländeabsicherung. Als Anwendung kommen alle Bereiche in Frage, in denen unauffällig und ohne großen Montageaufwand weite Geländeabschnitte überwacht werden sollen. Somit ist die neue Technologie sowohl für den Hochsicherheitsbereich sowie für industrielle Anwendungen geeignet.

Das System besitzt ein kompaktes Wetterschutzgehäuse, das Sender und Empfänger beinhaltet. Die erzielte hohe Reichweite macht eine weiträumige Lokalisierung von Objekten möglich, auch eine richtungs- oder geschwindigkeitsabhängige Detektion ist möglich. Eine Einteilung in Meldeabschnitte kann zudem realisiert werden. Integriert sind diverse IO-Schnittstellen sowie LAN- und RS485 Anschluss.

Halle 12, Stand 309