Image
automatic systems_partnerschaft_parksysteme.jpeg
Foto: Automatic Systems
Teilnehmer des Online-Meetings erfuhren Wissenswertes über die Technologiepartnerschaft und die Integration von Schranken von Automatic Systems in die Beckmann Parksysteme.

Unternehmen

Technologiepartnerschaft soll Parksysteme revolutionieren

An einer Online-Präsentation von Automatic Systems zur technischen Entwicklung von Parksystemen nahmen mehr als 20 interessierte Personen teil.

Die Teilnehmer konnten sich während Online-Präsentation zur neuen Technologiepartnerschaft zwischen Automatic Systems und Beckmann Managementsysteme an zwei Terminen im Rahmen des Video-Meetings über die Vorteile des cloudbasierten Parkens Plattform Phoenix Cloud aus dem Hause Beckmann überzeugen, das die Kommunikation in Parksystemen revolutionieren soll.

Technologiepartnerschaft für vernetzte Parksysteme

Im Zuge dessen werden dank einer neuen Schnittstellenintegration auch die Schranken von Automatic Systems voll automatisch und völlig unkompliziert via „Plug & Play“ in die Beckmann Parksysteme integriert. Dabei sind weder Einstellungen an der Schranke selbst, noch ein Anschluss von Ein- und Ausgängen erforderlich. Für Betreiber von Parkplätzen bieten diese intelligenten Lösungen deutliche Vorteile im Hinblick auf einen reibungslosen und unterbrechungsarmen Betrieb.

Wie Parksysteme mit BIM geplant werden

Parksysteme, die mit BIM geplant werden, sollen weniger Probleme in der Bauphase verursachen und sich in der Praxis als effizienter erweisen.
Artikel lesen

Anschaulich präsentierten die Brüder Beckmann die Funktionen ihrer Technologien, die Informationen in Echtzeit verarbeiten und die Hardware im Parksystem – seien es Schranken, Kassenautomaten oder andere Komponenten - unmittelbar miteinander verknüpfen. Auch Systemzugriffe seitens der Parksystem-Betreiber, Partner und Hersteller aus der Ferne werden auf diese Weise rund um die Uhr sichergestellt und Problemlösungen schnell umgesetzt. Im Anschluss an die Präsentation gab es ein Q&A, bei dem offene Fragen geklärt wurden.

Foto: Hanwha Techwin

Hanwha Techwin

Technologiepartnerschaft mit Oxehealth

Hanwha Techwin bringt in Partnerschaft mit Oxehealth ein kamerabasiertes Gesundheitsüberwachungssystem für sichere Raumumgebungen auf den Markt. Die Samsung-Kameras arbeiten im Einklang mit der berührungslosen Gesundheitsüberwachungssoftware von Oxehealth.

Foto: Lilin

Lilin

Technologie-Partnerschaft mit Amx angekündigt

Lilin hat Anfang September mit Amx eine technologische Partnerschaft bekannt gegeben.

Foto: Petra Bork/ Pixelio.de

Eneo

Technologiepartnerschaft mit Qnap wird vertieft

Qnap Security und Eneo gaben Ende Oktober bekannt, dass sie ihre Technologiepartnerschaft vertiefen werden. Basis der Zusammenarbeit ist die Integration von Eneo IP-Kameras in die Netzwerkvideorecorder von Qnap Security.

Foto: Petra Bork/ Pixelio.de

Genetec

Technologiepartnerschaft mit Simonsvoss geschlossen

Genetec Inc. hat eine Technologiepartnerschaft mit der Simonsvoss Technologies GmbH geschlossen. Genetecs Zutrittskontrollsystem Synergis integriert mit Smartintego digitale Schließzylinder, Smart Handles und Funk-Vorhängeschlösser von Simonsvoss.