Image
klueh_ti_award.jpeg
Foto: Klüh Security
Klüh Security Geschäftsführer Gunnar Rachner nimmt den Supplier-Award von Texas Instruments entgegen.

Unternehmen

Texas Instruments würdigt Leistungen von Klüh Security

Klüh Security ist von Texas Instruments (TI) mit dem „Regional Supplier Recognition Award 2020“ ausgezeichnet worden.

Das globale Technologieunternehmen würdigte damit die hervorragende Leistung von Klüh in den Bereichen Kosten, Umwelt- und Sozialverantwortung, Technologie, Reaktionsfähigkeit, Liefersicherheit und Qualität im vergangenen Jahr.

Rob Simpson, Vice President von TI Worldwide Procurement and Logistics: „Obwohl wir mit mehr als 12.000 Lieferanten Geschäfte machen, gibt es einige wenige, die wir als die besten anerkennen, und Klüh Security ist einer von ihnen. Im Namen unserer Kunden, der IT-Führungskräfte und des weltweiten Beschaffungs- und Logistikteams gratuliere ich der Security-Sparte des Multiservice-Dienstleisters zur Auszeichnung und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit.“

Axel Hartmann, Geschäftsführer Klüh Security: „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und werten diese als Zeichen des hohen Anspruchs von Texas Instruments sowie als Vertrauensbeweis in die hohen Standards, mit denen wir uns als Qualitätsanbieter für Sicherheitsleistungen im Markt positionieren. Gleichzeitig betrachten wir die Ehrung als Ansporn, auch weiterhin stets unser Bestes zu geben.“

Digitalisierung als Chance für Sicherheitsdienstleister

Die Dienstleistungsgruppe Kötter Services sieht ihren Unternehmenskurs bestätigt: Digitalisierung, Diversity und Nachhaltigkeit werden als Chance gesehen.
Artikel lesen

Leistungen von Klüh überzeugen Texas Instruments

TI mit Sitz in Dallas, Texas, entwirft, produziert und vertreibt global Halbleiter und verschiedene integrierte Schaltkreise und arbeitet dabei weltweit mit über 12.000, in Deutschland mit circa 2.500 Zulieferunternehmen zusammen. Alle Lieferanten werden jährlich nach dem weltweit einheitlichen Kriterienkatalog Cetraq  (kurz für "Cost, Environmental Responsibility, Technology, Responsiveness, Assurance of Supply and Quality") beurteilt und bewertet.

Den „Regional Supplier Recognition Award“ erhalten dabei jährlich die Unternehmen, die sich gemäß den anspruchsvollen Lieferantenbewertungskriterien TI auszeichnen.

Image
hoermann_poller_auszeichnung.jpeg
Foto: Hörmann

Unternehmen

Mobile Fahrzeugsperre von Hörmann erhält Auszeichnung

Hörmann ist bei der Verleihung des britischen „Security & Fire Excellence Award 2020“ für seine mobile Fahrzeugsperre ausgezeichnet worden.

Image
Geschäftsführer Christian Frank ist unter anderem für Personal und Qualitätsmanagement bei Klüh Multiservices verantwortlich.
Foto: Klüh Service Management GmbH

Unternehmen

Klüh für erfolgreiches Compliance Management zertifiziert

Die Klüh Service Management GmbH ist für ihr erfolgreiches Compliance-Management-System nach der neuen ISO 37301-Norm zertifiziert worden.

Image
Der erste IoT-Mobilfunk-Rauchmelder der Welt von Lupus, der automatisierte Fernwartungen möglich macht, ist mit einem Design Award ausgezeichnet worden.
Foto: Lupus Electronics

Unternehmen

Design Award für IoT-Mobilfunk-Rauchmelder von Lupus

Der erste IoT-Mobilfunk-Rauchmelder der Welt von Lupus, der automatisierte Fernwartungen möglich macht, ist mit einem Design Award ausgezeichnet worden.

Image
automatic systems_firstlane_red dot award_2.jpeg
Foto: Automatic Systems

Unternehmen

Sensorschleuse gewinnt Auszeichnung

Eine Sensorschleuse von Automatic Systems ist mit dem Red Dot Design Award 2021 für ihr Produktdesign ausgezeichnet worden.