Foto: Wikimedia Commons

Wirtschaftsschutz

Versorgungskrisen: Was tun, wenn das Wasser ausgeht?

In Versorgungskrisen ist effektives Katastrophenmanagement gefragt. Das Projekt „Nolan“ erforscht dazu öffentlich-private Partnerschaften.

Foto: Archiv

Rückblicke/Ausblicke

Klimatischer Extremismus

Heute blicken wir in unserer Archiv-Rubrik in die Juli-Ausgabe Jahres 1989 und befassen uns mit Umweltrisiken. Dazu zählen sowohl Gefahren, die Unternehmen drohen können, als auch solche, die von ihnen ausgehen.

Foto: Securitas

Securitas

Erfolgreiche Sicherheitstage veranstaltet

Der zweitägige „Sicherheitstag“ von Securitas ist Mitte März in Leipzig mit rund 150 Teilnehmern ebenso erfolgreich verlaufen wie in Bitterfeld, wo 250 Besucher zusammen gekommen waren.

Foto: Securitas

Securitas

Übung real gestalten

Der zweite Teil des Securitas Sicherheitstags 2018 hat rund 250 Besucher nach Bitterfeld gebracht. Dort konnten Sicherheitsexperten, Kunden aus Wirtschaft, Industrie und Handel sowie Vertreter von Politik, Kommunen und wissenschaftlichen Einrichtungen drei reale Übungen der Securitas Werkfeuerwehr im Chemiepark Bitterfeld begutachten.

Foto: Wikipedia/ David87hercules

VdS

Naturgefahren präzise analysieren

Der neue VdS-„GeoRiskReport“ deckt alle sicherheitsrelevanten Naturgefahrenparameter inklusive EN-Forderungen übersichtlich für Deutschland ab. Das Zerstörungsrisiko und damit die Wichtigkeit von Präventionsmaßnahmen hängen vor allem vom Standort ab.

Foto: Rene Löbig/ Pixelio.de

Bundesinnenministerium

Startschuss für Zitis fällt in München

Das Bundesministerium des Innern errichtet eine Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich (Zitis). Sie ist als Forschungs- und Entwicklungsstelle Bestandteil der Cyber-Sicherheitsstrategie für Deutschland.

Foto: Dedrone

Dedrone

Neue Investoren für Anti-Drohnen-Start-up

Dedrone sichert sich die Unterstützung von fünf bekannten Gründern und Managern aus dem Silicon Valley und sammelt einen siebenstelligen Betrag ein.