Foto: Pixaby

Künstliche Intelligenz

KI: Fluch oder Segen für die Sicherheitstechnik?

Künstliche Intelligenz (KI) hat das Potenzial, disruptive Entwicklungen in Gang zu setzen. Hierauf müssen sich die Player der Branche vorbereitet sein.

Foto: Vivotek

Videoüberwachung

Fünf Millionen Cyberattacken auf IP-Kameras blockiert

Trend Micro hat innerhalb von nur fünf Monaten insgesamt fünf Millionen Cyberangriffe auf Vivotek IP-Kameras abgewehrt.

Foto: Dallmeier

News

Auszeichnung für die Kombination von KI und Video

Dallmeier hat auf der „World Game Protection Conference 2019” die Auszeichnung „Bestes neues Produkt“ für die Kombination von KI und Videotechnik erhalten.

Foto: Michael Gueckel

Forum Videosicherheit 2019

Intelligenz um jeden Preis?

Die intelligente Videoanalyse bekommt gerade einen neuen Schub: Deep-Learning, Machine-Learning und Künstliche Intelligenz halten fast überall Einzug.

Foto: Dallmeier

Videoüberwachung

Dallmeier präsentiert Lösungen für Stückgut-Logistik

Auf der Transport Logistic 2019 in München zeigt Dallmeier ein Zusammenspiel von moderner Videotechnik und Datenmanagement.

Foto: NTT-Security/shansekala

Künstliche Intelligenz

Gesellschaft 5.0 durch KI und Machine Learning

Industrie 4.0 war gestern, Society 5.0 ist das neue Schlagwort. Die weitere Entwicklung in diese Richtung sei auch dank KI nicht aufzuhalten, ist NTT Security überzeugt.

Foto: ©phonlamaiphoto - stock.adobe.com

Künstliche Intelligenz

KI und Deep-Learning im mobilen Einsatz

Intelligente Videoüberwachungssysteme zur Gesichtserkennung und Objektverfolgung gewinnen an Bedeutung. Auch mobil können sie die Sicherheit erhöhen.

Foto: Dahua

Perimeterschutz

Künstliche Intelligenz verbessert Bewegungserkennung

Dahua stellt seine neue XVR-Serie mit vollkanaligem SMD Plus (Surface Mounted Devices) vor. Die technische Weiterentwicklung soll vor allem im Perimeterschutz Vorteile bringen.

Künstliche Intelligenz

Videotechnik und KI: Vier Thesen von Dallmeier

Ein Trendthema ist aktuell die Künstliche Intelligenz (KI). Hohe Erwartungen richten sich dabei auch an die Videosicherheit. Dallmeier sortiert diese ein.

Foto: Dallmeier

Videoüberwachung

Zocken mit künstlicher Intelligenz

Dallmeier zeigt, wie Casinos mit KI kombinierte Videotechnik als virtuelle Assistenten einsetzen können, und sponsert die Europameisterschaft der Spielleiter (Dealer) in Tallinn.

Foto: stnazkul - Fotolia // Chubb

Videomanagement

Lösungen für intelligente und sichere Städte

2045 werden laut Vereinten Nationen 65 Prozent der Weltbevölkerung in Städten leben. Das ist der Schlüssel für intelligentere und sicherere Städte der Zukunft.

Foto: Mobotix

Künstliche Intelligenz

Mobotix und Konica Minolta planen neue Kameraplattform

Das Ziel ist Deep Learning: Mobotix und Konica Minolta entwickeln derzeit eine neue Kameraplattform. Diese kann vielseitig und individuell eingesetzt werden.

Foto: Fotalia

IT-Sicherheit

NTT Security fordert IT-Sicherheit vernetzter Fahrzeuge

NTT Security arbeitet an der Entwicklung so genannter Vehicle Security Operation Centers (V-SOCs). Risiken von Connected Cars sollen damit reduziert werden.

Foto: Bosch

Interviews

Plattform für IP-Kameras: Geschlossen für Offenheit

Nach der Gründung einer herstellerneutralen Plattform für IP-Kameras, sprach PROTECTOR mit Dr. Tanja Rückert, CEO Bosch Building Technologies, und Hartmut Schaper, CEO des Start-ups SAST.

Foto: all rights reserved

News

Bosch hält Umsatz 2018 auf Rekordniveau

Die Bosch-Gruppe bleibt weiter auf Erfolgskurs. Umsatz und Ergebnis 2018 liegen nach vorläufigen Zahlen auf dem Niveau des starken Vorjahres.