Foto: Hoppe / Yakobchuk Olena - stock.adobe.com

Software

Effizientes Wartungsmanagement für Türen und Co

Auch Türen, Tore und Fenster müssen fristgerecht kontrolliert werden. Mit einer Wartungsplaner-Software lassen sich stets alle Termine im Blick behalten.

Foto: Sionet GmbH & Co. KG

Türen

Netzwerk für sichere Türen gegründet

Das Start-up Sionet will herstellerneutrale Beratung mit praktischer Umsetzung verbinden. Vermittelt werde Expertenwissen rund um die sichere Tür.

Unternehmen

Audio-Türmonitor ermöglicht flexible Installation

Paxton hat den Net2 Entry Audio Monitor vorgestellt, eine neue einfache und kostengünstige Option für die vielseitige Net2 Entry Serie.

Foto: ©ReeldealHD images - stock.adobe.com

Türen

Maco baut Türkompetenz weiter aus

Maco positioniert sich als Vollsortimenter im Türschlossbereich und baut das Geschäftsfeld Tür aus. Ein neu formiertes Vertriebsteam soll den Erfolg sichern.

Foto: Geze

Zutrittskontrolle

Karusselltüren für Nobelhotel in Dubai

Geze hat das Hotel Address Downtown in Dubai mit automatischen Karusselldrehtüren mit speziell angepassten Türantrieben ausgestattet.

Foto: Gretsch-Unitas

News

Verdeckt liegender Türschließer von Gretsch-Unitas

Gretsch-Unitas stellt den verdeckt liegenden Türschließer VTS 735 FL mit Freilauffunktion vor, der mit kleinsten Abmessungen überzeugt.

Foto: Gretsch-Unitas

News

Gretsch-Unitas optimiert Drehtürtechnik

Der Drehtürantrieb "DTN 80" von Gretsch-Unitas kann zur Automatisierung von Drehtüren mit einem breiten Produktsortiment kombiniert werden.

Foto: GfS

Fluchtwegsicherung

GfS-Türwächter für Feuchträume und Außenbereiche

Eine neue Variante des GfS Einhand-Türwächters ist gemäß IP45 spritzwassergeschützt. Er eignet sich auch für Einsatzorte mit hoher Luftfeuchtigkeit.

Foto: Geze

Zutrittskontrolle

Funk-Lösung von Geze macht Feststellanlagen flexibler

Für mehr Sicherheit und Komfort hat Geze sein Feststellanlagen-Programm mit der Funkerweiterung FA GC 170 noch attraktiver gemacht.

Foto: Sälzer

Sälzer

Höchste Sicherheit mit Ästhetik vereint

Sälzer zeigt auf der Bau 2019 vom 14. bis 19. Januar 2019 mehrere Produktneuheiten für den kombinierten Schutz bis in höchste Sicherheitsklassen.

Foto: Siegenia

Siegenia

Kampagne schafft Bewusstsein für Einbruchhemmung

Pünktlich zu Beginn der dunklen Jahreszeit sensibilisiert die Siegenia Gruppe ihre Partner für das Thema Einbruchhemmung mit einer entsprechenden Kampagne.

Foto: Siegenia

Siegenia

Raumkomfort steht im Mittelpunkt

Auf der Messe Bau 2019 stellt die Unternehmensgruppe Siegenia vom 14. bis 19. Januar neue Lösungen vor.

Foto: Lamilux

Lamilux

Mit Oberlichtern effektiv ausleuchten

Erstmalig stellt sich Lamilux auf der Bau 2019 auf einem gemeinsamen Messestand als Unternehmensgruppe vor. Die Neuentwicklung des bestehenden Lamilux CI-System Glaselement FE ist ein Meilenstein in der Produktentwicklung der Lamilux Flachdach Fenster.

Foto: Betafence

Betafence

Zutrittslösung zur temporären Absicherung

Betafence bietet mobile Drehkreuze und Schnellfalttore mit einer Vorbereitung für Zutrittskontrollgesamtlösungen von Lions Track an. Diese Lösung dient als autarkes, RFID-basiertes Hard- und Software-Überwachungssystem.

Foto: Geze

Geze

Vernetzte Lösungen mit Mehrwert

Auf der Messe Bau 2019 zeigt Geze Systeme und Lösungen, die Kunden und Partner in allen Phasen des Gebäudelebenszyklus unterstützen.

Foto: SÄLZER GmbH

Sälzer

Kombinierte Sicherheit bietet Schutz

Sälzer hat mit der zweiflügeligen Vollpaniktür mit Einbruchsicherheit bis RC4 und der neuen Stahl-Hochsicherheitstür aus der „SÄLZER Serie S4“ sein Angebot ausgeweitet.

Foto: Berlemann Torbau

Security-Interview

Nikolaus Berlemann, Geschäftsführer, Berlemann Torbau

Wir sind davon überzeugt, dass im Bereich der Perimetersicherung der Blick auf die Integration von Systemkomponenten gerichtet wird.

Foto: Salto Systems

Salto Systems

Weltneuheit für den kabellosen Zutritt

Salto wartet mit einer neuen Technologie auf, die weltweit erstmals auf der Security in Essen demonstriert wird. Darüber hinaus zeigt das Unternehmen auf seinem Stand neue Hardware für die „Salto SPACE“-Systemplattform sowie neue Funktionen für die Cloud-Zutrittslösung „Salto KS“.

Foto: Primion

Primion

Moderne Technik für hohe Ansprüche

Auf der Security in Essen zeigt Primion am Stand seine umfassenden und sicheren Lösungen im Bereich Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und Gefahrenmanagement. Das Unternehmen setzt auf modernsten Technologien für höchste Sicherheitsansprüche. Die Tochterfirma Opertis demonstriert den Bereich elektronischer Schließsysteme.

Foto: PHG Peter Hengstler

PHG Peter Hengstler

Extrem schmaler Leser auf Legic-Basis

Auf der Security 2018 wird mit dem „Voxio-T-Z“ eine Neuheit von PHG Erstmals live zu sehen sein. Der Neuzugang ist ein kompakter und schlanker RFID-Multi-ISO-Leser auf Basis von Legic SM-6300.