Credit Management

TÜV-geprüft durch die Krise

Der Verein für Credit Management (VfCM) e.V. hat zusammen mit der TÜV Rheinland Group eine Liste mit Mindestanforderungen an das Credit Management erstellt.

Angesichts zum Teil erheblicher Umsatzeinbrüche und einer zunehmenden Wahrscheinlichkeit von Forderungsausfällen ist eine Stärkung des Credit Managements gefragter denn je. Durch die Nutzung brachliegender Potentiale lassen sich planmäßige Zahlungseingänge und damit auch die eigene Liquidität gewährleisten.

Die Mindestanforderungen an das Credit Management (kurz MaCM) sollen als verbindlicher Leitfaden Orientierung bieten und mit einem Voraudit kombiniert helfen, bestehende Schwächen im firmeneigenen Credit Management zu identifizieren. Die MaCM geben dabei laut VfCM konkrete Anregungen zu Verbesserungen.

Im Falle einer Zertifizierung des eigenen Unternehmens nach den MaCM winkt neben der aktiven Unterstützung und Kontrolle durch die speziell ausgebildeten Fachleute des TÜV Rheinland ein weiterer Vorteil: Das MaCM-Zertifikat schafft gegenüber Kunden und anderen Geschäftspartnern wie Banken oder Kreditversicherern Vertrauen – und trägt damit besonders in unsicheren Zeiten zu einer erfolgreichen Finanzkommunikation bei. Bei positiver Einschätzung wird das Zertifikat – unter der Auflage eines jährlichen Überwachungsaudits – mit einer Gültigkeitsdauer von drei Jahren erteilt.

Michael Richards ist bereits seit fast 20 Jahren im internationalen Vertrieb tätig und Experte im Bereich der Wirtschaftsinformationen. Seit knapp 16 Jahren unterstützt er die Creditsafe Gruppe, die weltweit meistgenutzte Wirtschaftsauskunftei.
Foto: Creditsafe

Unternehmensschutz

Mit diesen 5 Wegen vermeiden Firmen Liquiditätsengpässe

Noch immer leiden viele Firmen finanziell unter der Coronakrise. Diese fünf Wege helfen ihnen, Liquiditätsengpässe zu vermeiden.

Foto: TÜV Rheinland Consulting

TÜV Rheinland

Check-up fürs digitale Herz

Gründe für den Ausfall eines Rechenzentrums gibt es viele. TÜV Rheinland unterstützt Unternehmen beim Identifizieren, Bewerten und Beseitigen möglicher Risiken. Dafür nutzen die Experten einen eigens entwickelten Kriterienkatalog und führen spezialisierte Tests durch.

Knürr

Partnerschaft für Green IT

Der TÜV Rheinland und die Knürr AG haben einen Partnerschaftsvertrag geschlossen, der einer Zusammenarbeit in Sachen Schaffung und Zertifizierung energieeffizienter Rechenzentren dienen soll.

Foto: Tec7

Finanzierungsberatung für Sicherheitsdienstleister

Solide Liquidität

Gerade in Zeiten von steigenden Einbruchszahlen und Wirtschaftsspionage sind breit aufgestellte Dienstleister gefragt, die flexibel agieren und ein umfangreiches Leistungsangebot in entsprechender Qualität vorhalten. Basis dafür ist auch eine solide Finanzierung.