Foto: Deister Electronic

Deister Electronic

Übernahme von Syntron sichert Fortbestand

Deister Electronic hat die Firma Syntron, einen Spezialisten für IT-basierte Sicherheitssysteme, übernommen, nachdem diese zuvor Insolvenz angemeldet hatte. Syntron-Lösungen werden ab sofort von Deister Electronic geliefert.

Mit der Übernahme erweitert Deister Electronic sein RFID-Portfolio um hochintegrative Softwarelösungen, die RFAPP-Technologie (RFID Asset & People Protection, ein Geräte- und Personen-schutzsystem per Radiofrequenz-Identifikation) und eine Reihe von Speziallösungen für Kliniken, Pflegeeinrichtungen, Handel und Verwaltung. Syntron hatte am 10. April 2012 Insolvenz angemeldet. Die Übernahme wurde am 4. Juli 2012 unterzeichnet. Syntron-Lösungen werden ab sofort von Deister Electronic geliefert.

„Mit der Übernahme der Marke und der Warenbestände wollen wir die Fortführung der entwickelten Sicherheitstechniken sichern“, begründet Anatoli Stobbe, Geschäftsführer und Inhaber von Deister Electronic die Entscheidung, wichtige Teile, unter anderem die RFAPP-Technologie des Unternehmens Syntron weiterzuführen.

„Weiterhin freuen wir uns, dass wir wichtige Mitarbeiter der Firma Syntron übernehmen konnten. Der Geschäftsführer von Syntron, Herr Schwirzheim, wird in der Übergangsphase für Deister Electronic als Berater zur Verfügung stehen. Hierdurch wird sichergestellt, dass die leistungsstarken Partner der Firma Syntron auch weiterhin exzellent beraten und unterstützt werden können“, so Marco Abrahms, Geschäftsführer bei Deister Electronic.