Am 22. Juni 2020 hält die Überwachungskamera Abus WLAN Akku Cam Einzug in die Ausstellung „Design on Stage“ im Red Dot Design Museum Essen, die sämtliche prämierten Produkte präsentiert.
Foto: Abus Security Center

Unternehmen

Überwachungskamera erhält Red Dot Award

Die Abus Überwachungskamera WLAN Akku Cam ist für sein Design und gestalterische Qualität mit dem Red Dot Award ausgezeichnet worden.

Bei der Abus WLAN Akku Cam, die jetzt mit dem Red Dot Award ausgezeichnet wurde handelt es sich um eine Interpretation einer Überwachungskamera, die gemäß dem Leitsatz „Form follows function“ minimalistisches Design mit hoher Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit verbindet. Die ovale Bauform der Kamera, auch Landscape-Bauweise genannt, ist nicht nur optisch State of the Art, sondern lässt sich problemlos unter Vordächern in großer Höhe montieren. Der Lautsprecher – die Kamera verfügt über eine Gegensprechfunktion – befindet sich hauptsächlich am unteren Rand des Gehäuses, ist somit optimal auf den Überwachungsbereich ausgerichtet und durch sein geriffeltes Erscheinungsbild ein echter Hingucker.

Hochwertige Komponenten in der Überwachungskamera verarbeitet

Auch technisch weiß die vollkommen kabellose Abus WLAN Akku Cam zu überzeugen: Ein hochwertiger Sony Chip mit Low-Light-Funktion, der Tag wie Nacht ein scharfes Farbbild liefert, und ein Langzeit-Akku für bis zu 13 Monate Betrieb zeichnen die wetterfeste WLAN Akku Cam (Schutzklasse IP65) vom Sicherheitsexperten Abus aus technischer Sicht aus. Aufgrund der Basisstation, die die Empfangs-Reichweite zum Router optimiert, ist der Nutzer in der Wahl des Montageorts weitgehend frei, innen wie außen.

Eingehende Prüfung der eingereichten Produkte zum Red Dot Award

Der Red Dot Award: Product Design bietet Designern und Herstellern aus aller Welt eine Plattform für die Bewertung ihrer Produkte. 2020 reichten Gestalter und Unternehmen aus 60 Nationen mehr als 6.500 Produkte zum Wettbewerb ein. Die internationale Jury, bestehend aus erfahrenen Experten unterschiedlicher Fachbereiche, kommt bereits seit rund 65 Jahren zusammen, um die besten Gestaltungen ausfindig zu machen. Der mehrtägige Bewertungsprozess fußt auf zwei essentiellen Kriterien: Die Juroren probieren sämtliche Einreichungen aus, um neben der Ästhetik auch die ausgewählten Materialien, die Verarbeitung, die Oberflächenstruktur, die Ergonomie und die Funktionalität beurteilen zu können. Erst nach intensiven Diskussionen fällen sie eine Entscheidung über die gestalterische Qualität der Produkte. Getreu dem Motto „In search of good design and innovation“ erhalten lediglich die besten Entwürfe eine Auszeichnung.

Die neuen 2 bis 8 Megapixel Dome Kameras der „Advanced Reihe“ von Abus erhielten den Red Dot Award: Product Design 2019.
Foto: Abus

Unternehmen

Abus neues Kameradesign gewinnt Red Dot Award 2019

Eine Kamerareihe im Abus Videosortiment erhielt den Red Dot, den die Jury an Produkte vergibt, die eine hervorragende Gestaltung aufweisen.

Das Nexello System, das die Alarmierungs-, Zutritts-, und Videolösungen von Abus auf einer Plattform vereint, wird noch im Jahr 2020 in den Sicherheitstechnik-Markt eingeführt.
Foto: Abus

Alarmierung

So integriert Abus Sicherheitstechnik in einer Plattform

Abus Security Center integriert seine Sicherheitstechnik-Gewerke in einer Plattform. Der Technische Leiter des Unternehmens, Robert Tomic, erklärt wie.

Das Multifocal-Kamera-Sensorsystem „Panomera W“ von Dallmeier Electronic ist mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet worden.
Foto: Dallmeier

Unternehmen

Kameraserie erhält Red Dot Design Award 2020

Das Multifocal-Kamera-Sensorsystem „Panomera W“ von Dallmeier Electronic ist mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet worden.

Foto: Axis

Axis

Red Dot Design Award gewonnen

Axis Communications wurde mit dem Red Dot Design Award für seine Axis P5415-E PTZ-Dome-Netzwerkkamera ausgezeichnet. Die Kamera lässt sich farblich so gestalten, dass sie sich optisch an das Gebäude anpasst.