Foto: Samsung Techwin

Samsung Techwin

Umbenennung in Hanwha Techwin angekündigt

Samsung Techwin Europe Limited hat bekanntgegeben, dass das Unternehmen ab dem 1. April 2016 unter dem Namen Hanwha Techwin Europe Limited agieren wird.

„Vor einem Jahr wurde Samsung Techwin Teil der Hanwha-Gruppe. Obwohl sich der Name ändert, bieten unsere Produkte weiterhin die gleiche Qualität, Zuverlässigkeit und Innovationskraft“, sagte Bob (H.Y.) Hwang Ph.D., Präsident bei Samsung Techwin Europe. „Auch verändern sich unsere Produktionsstätten, Vertriebsunternehmen und Channel-Partner nicht. – Hanwha Techwin Europe bietet weiterhin das beste Preis-Leistungs-Verhältnis der professionellen Überwachungs- und Sicherheitsindustrie.”

Von Hanwha Techwin angebotene Samsung-Markenlösungen umfassen ein wachsendes Sortiment der WisenetIII-Megapixel-Kameras sowie neue Produkte der Wisenet Lite Serie. Dank der neu eingeführten Wisenet HD+ (Analog-HD)-Kameras und DVRs können Anwender mit analoger Infrastruktur die Vorteile der HD-Technologie nutzen.

Foto: Albrecht

Hanwha

Die Marke als Brücke

Seit April 2016 tritt Samsung Techwin unter dem Namen des neuen Eigentümers Hanwha Techwin auf dem europäischen Markt auf. Welche entscheidende Rolle in der Übergangsphase die Marke Wisenet einnimmt, erklärte das Unternehmen vor Kurzem im britischen Weybridge in der Nähe Londons. PROTECTOR & WIK war vor Ort.

Foto: Hanwha Techwin

Hanwha-Interview

„Wir denken langfristig“

Im vergangenen Jahr erfolgte die Übername von Samsung Techwin durch die Hanwha Gruppe. Jörg Majerhofer, Country Manager Deutschland des Unternehmens, das seit dem 1. April 2016 Hanwha Techwin Europe heißt, antwortet nun auf Fragen wie dem Markenwechsel der Videoüberwachungsprodukte von Samsung zu Hanwha.

Foto: Hanwha Techwin Europe

Hanwha Techwin Europe

„Das beste Produktangebot alleine reicht nicht aus"

Jörg Majerhofer, Country Manager für Deutschland bei Hanwha Techwin Europe, nimmt Stellung zum Erfolg des Unternehmens und erläutert, was seine Hoffnungen und Ambitionen für 2017 sind.

Foto: Hanwha Techwin

Hanwha Techwin Europe

Kundendienst-Team erweitert

Hanwha Techwin Europe investiert nicht nur in Techniker, die sich vor Ort in europäischen Ländern befinden, sondern rekrutierte ebenfalls ein Team mehrsprachiger Techniker und Logistikexperten, die Kunden zu allen Produkten des Hanwha-Techwin-Portfolios an Videoüberwachungslösungen umfassend beraten können.