Foto: MHM Electronic

MHM Electronic

Universelle HD-Videoserver

MHM Electronic zeigt auf der Security 2014 unter anderem den als Encoder/Decoder nutzbaren HD-Videoserver NWS-HD2000 aus der Visicom-Produktreihe.

MHM Electronic zeigt auf der Security 2014 unter anderem das neueste Gerät der Visicom-Produktreihe für professionelle Videotechnik – den als Encoder/Decoder nutzbaren HD-Videoserver NWS-HD2000.

Ein- und Ausgänge für HD-SDI, HDMI und Analogvideo erlauben die Umsetzung aller gängigen Videosignale auf die Netzwerkebene und auch umgekehrt die Wandlung des Videosignals von IP-Kameras in die angegebenen Formate. Die denkbaren Einsatzbereiche dieses Produktes sind überaus vielfältig. So können etwa HD-SDI-Kameras in übergeordnete VMS-Systeme integriert aber auch die Bilder von IP-Kameras auf HD-SDI-Rekordern gespeichert werden.

HDMI-Signale in Full-HD-Auflösung, wie sie in der Medizintechnik oder im Broadcast-Bereich sowie bei Digital Signage-Applikationen vorkommen, lassen sich ebenfalls auf einfache Weise in bestehenden IP-Strukturen darstellen und weiterverarbeiten. Unter Verwendung von zwei Geräten als Encoder und Decoder können IP-Übertragungsstrecken für die genannten Signaltypen realisiert werden.

Die umfangreiche Software bietet die Möglichkeit der ereignisgesteuerten Bildaufzeichnung über die integrierte USB-Schnittstelle. Hierzu sind neben der komfortablen Bewegungserkennung je zwei Sensoreingänge und Alarmausgänge verfügbar. Die Steuerung von PTZ-Einheiten über die RS422/485-Schnittstelle ist für verschiedene Protokolle implementiert. Ein Eingang und Ausgang für die bidirektionale Audioübertragung (G.711, AAC) sind ebenfalls vorhanden. Die Spannungsversorgung des Gerätes erfolgt über ein 12 Volt DC-Netzteil oder mittels PoE.

MHM Electronic

Schwerpunkte der Videoüberwachungstechnik

MHM Electronic GmbH präsentiert sich in diesem Jahr mit drei Themenschwerpunkten: CCTV, IP-Monitoring und HD-SDI-Video.

Foto: Bosch

Bosch

Zwei neue Decoder der Videojet-Familie

Mit dem Videojet Decoder 3000 und Videojet Decoder 7000 erweitert Bosch seine Decoder-Familie um zwei neue Lösungen. Diese werden zur Videoübertragung von IP-Kameras in HD-Qualität für große Flachbildschirme beziehungsweise Monitorwände verwendet.

Foto: Sony

Test HD-IP-Kamera

Sony SNC-VB600B

Als klassische Box-Netz-werkkamera besitzt die SNC-VB600B von Sony einen Anschluss für gängige CS-Mount-Objektive. Der 1/3 Zoll CMOS-Sensor liefert eine Auflösung von maximal 1,3 Megapixeln, respektive 1.280 mal 1.024 Bildpunkten. Dank optischer Tag-/Nacht-umschaltung sorgt sie für gute Bildqualität unter allen Lichtverhältnissen. Die Mindestlichtstärke liegt bei 0,05 Lux im Farbmodus und bei 0,04 Lux im Schwarzweiß-Modus. Die SNC-VB600B unterstützt die Video-Codecs H.264 (High/Main/Baseline-Profile) und M-JPEG sowie die Audio-Codecs AAC, G.726 und G.711.