Foto: Itenos

Itenos

Unterbrechungsfreie Netzkommunikation mit Protect-ADSL

Itenos bietet mit seinen Protect-ADSL-Anschlüssen unterbrechungsfreie Übertragungswege. Die Zwangstrennung an Anschlüssen lässt sich damit umgehen – eine wichtige Voraussetzung für den effizienten und lückenlosen Betrieb einer Alarmübertragung.

Die unterbrechungsfreie Netzanbindung ist ein wichtiges Feature für den Betrieb kritischer Infrastrukturen, unter anderem in der Energiewirtschaft. Aber auch in der Sicherheitsbranche ist sie – etwa bei der Übertragung von Alarmen – ein wichtiges Kriterium. Bisher wurden vor allem im Bereich der DSL-Anschlüsse die Verbindungen alle 24 Stunden durch den Netzprovider zwangsweise getrennt. Die Trennung der Verbindungen ist hierbei ein wichtiges Instrument des Netzbetriebs. Auch bei Itenos wird dieses Feature genutzt, um den Betrieb oder die Wartungsfenster bestmöglich steuern zu können.

Durch die Zwangstrennung wird die Verbindung der Endstellen für kurze Zeit unterbrochen. In der Regel ist der erneute Verbindungsaufbau in kürzester Zeit möglich, kann aber, je nach Router-/Netzkonfiguration bis zu 30 Sekunden dauern – für einige Anwendungen ist diese Dauer zu lang. Entweder können in dieser Zeit keine Mess- oder Schaltinformationen übertragen werden, oder eine Alarmanlage meldet sich mehrmals nicht an der Leitstelle.

Auf Basis der eigenen Protect-ADSL-Anschlüsse bietet Itenos den unterbrechungsfreien Betrieb der Übertragungswege an. Auf Kundenwunsch wird die Zwangstrennung an Anschlüssen deaktiviert. Der Betrieb ist dann nahezu unterbrechungsfrei möglich. Im Vorfeld werden die Wartungszyklen abgestimmt, so dass Kunden diese Servicezeiten für den Betrieb einplanen können.

Sollte die einbeinige Anbindung nicht ausreichend sein, bietet Itenos neben dem Erstweg auch einen Backup-Kanal, etwa über Mobilfunk, an. Im Falle eines wartungsbedingten Leitungsausfalls schaltet der Router die Anbindung automatisch auf Backup um.

Foto: P.E.R. GmbH

P.E.R. GmbH

Unterbrechungsfreie Notstromversorgung

Die P.E.R. GmbH präsentiert mit der Northstar Sitestar-UPL ein kompaktes AC-USV-System für die AC-Notstromversorgung. Die USV sorgt für eine unterbrechungsfreie Stromversorgung bis zu zwei Stunden bei einem Kilowatt Last.

Foto: Slat

Slat

Unterbrechungsfreie Stromversorgung mit Zertifizierung

Die Slat GmbH zeigt auf ihrem Messestand zur Security 2014 unterbrechungsfreie Gleichstromversorgungen, darunter auch VdS-zertifizierte Produkte.

Foto: Itenos

Itenos

IP-Plattform als Schutzschild für das Business

Itenos hat die IP-Plattform Protectservice ausgebaut und damit sein skalierbares Hochsicherheitsnetz für mittelständische Unternehmen erweitert.

Foto: Itenos

Internet-Protokoll-Technik

All-IP für die Sicherheit

Die Internet-Protokoll-Technik macht auch vor Alarm- und Brandmeldesystemen nicht halt. ISDN und Datex-P werden eingestellt und gehören bald – ebenso wie alle darauf produzierten Dienste – der Vergangenheit an.