Foto: Geze

Geze

Vernetzte Lösungen mit Mehrwert

Auf der Messe Bau 2019 zeigt Geze Systeme und Lösungen, die Kunden und Partner in allen Phasen des Gebäudelebenszyklus unterstützen.

Die Lösungen stehen ganz im Zeichen von intelligent vernetzten Systemen. Diese kommunizieren auf Basis der offenen Kommunikationsstandards Bacnet und KNX. So ist das Gebäudeautomationssystem Geze Cockpit im Zusammenspiel mit Schnittstellenmodulen und automatischen Produkten erneut eines der Highlights auf dem Messestand.

Es entwickelt sich beständig weiter und verfügt in der aktuellsten Software-Version über eine neue, intuitivere Benutzeroberfläche sowie erweiterte Features – etwa bei Alarmeinstellungen. Neu ist auch eine Weiterentwicklung der bewährten Schiebetürlösung „ECdrive“. Die Kombination aus Antrieb und einem neu entwickelten thermisch getrenntem Profil bietet unter anderem verbesserte Laufeigenschaften und Erleichterung bei der Montage. Zudem sorgen eine reduzierte Höhe der Antriebshaube sowie das feingerahmte Profil für ein dezentes, formschönes Design.

In der Fenstertechnik ermöglicht ein neues Schnittstellenmodul die intelligente Absicherung von automatisierten Fenstern mit Sensoren. Es lässt sich mit allen IQ Windowdrive-Antrieben von Geze kombinieren. Auch eine neue kompakte RWA Zentrale für eine besonders schnelle und einfache Installation wird zu sehen sein.

Eine der Neuheiten von Geze auf der Bau 2019: die aufliegende Variante der Türdämpfung Active Stop.
Foto: Geze

Messen

Geze zeigt auf der Bau 2019 Lösungen mit Mehrwert

Auf der Messe Bau 2019 präsentiert Geze Systeme und Lösungen, die Kunden und Partner in allen Phasen des Gebäudelebenszyklus unterstützen.

Foto: Geze

Geze

Gebäudevernetzung und -automation

Auf der Security zeigt Geze seine Systemkompetenz in der Gebäudevernetzung und fragt, welche Anforderungen im Gebäude der Zukunft erfüllt werden müssen, damit es sicherer, komfortabler, effizienter und nachhaltiger betrieben werden kann.

Foto: Geze

Eltefa 2017

Geze zeigt automatisierte Türen und Fenster

Integriert in gewerkeübergreifenden Vernetzungslösungen präsentiert Geze vom 29. bis 31. März in Stuttgart multifunktionale Tür- und Fenstersysteme. Damit bietet das Unternehmen in Smart Buildings neue Möglichkeiten für einen komfortablen, sicheren und energiesparenden Gebäudebetrieb.

Foto: Geze

Light+Building

Geze mit Schlüssel zu Smart Buildings

Mit dem Schwerpunkt Gebäude- und Raumautomation präsentiert Geze auf der Light+Building Lösungen, die das Wohnen und Arbeiten in modernen, intelligenten Gebäuden rundum verbessern. Sie steigern den Gebäudekomfort, erhöhen die Sicherheit im Gebäude, verringern den Energieverbrauch und schaffen neue optische Möglichkeiten.