Foto: Assa Abloy

Assa Abloy

Vernetzte Rettungswegtechnik

Der TSB-Controller 970 der Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH ermöglicht vernetzte Flucht- und Rettungswegtechnik durch den gruppierten Anschluss von Brand- und Einbruchmeldeanlagen.

Der TSB-Controller von Effeff stellt eine Schnittstelle zu anderen Systemen wie Gefahrenmanagementsystemen oder Visualisierung zur Verfügung. Der zentrale Controller zum Betrieb von TS-Bus-Netzwerken mit bis zu 110 Teilnehmern bietet intelligente Eigenschaften für hohen Komfort und große Funktionalität. Die webbasierende Konfigurationssoftware FT-Manager ist im Gerät integriert und wird durch eine Web-Schnittstelle über Ethernet angesprochen.

Der Controller kann über ein Crossover-Kabel einfach an einen Service-Laptop oder an das Netzwerk angeschlossen werden. Über den FT-Manager mit benutzerfreundlicher Web-Oberfläche können die Endgeräte und der Controller in Betrieb genommen und konfiguriert werden. Außerdem ermöglichen die neuen Wartungsfeatures des TSB-Controllers 970 den Versand von Alarm- und Wartungsmeldungen sowie Meldungen über Störungen als E-Mail oder SMS. Ein weiterer Vorteil ist die Gruppen- und Schleusenfunktion des Controllers: Insgesamt können 64 Gruppen definiert und mit bestimmten Funktionen versehen werden. Neben Schleusen lassen sich so auch weitere Situationen realisieren, darunter beispielsweise das Öffnen aller Türen in einem Bereich bei Auslösung der Brandmeldeanlage.

Foto: Assa Abloy Sicherheitstechnik

Assa Abloy

Flexible Kontrolle von Rettungswegsystemen

Effeff-Rettungswegsysteme können mit dem neuen Web Control Panel der Assa Abloy Sicherheitstechnik jetzt komfortabel gesteuert und überwacht werden.

Foto: Assa Abloy Sicherheitstechnik

Assa Abloy

Flexible Fluchttür- und Rettungswegsteuerung

Die Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH hat mit ihrer Rettungswegsteuerung 720-40 ein flexibles Modell zur Fluchttürsteuerung im Objektbereich auf den Markt gebracht.

Foto: Primion

Primion

Sicherheitsleitstand für einheitliche Überwachung

Der Sicherheitsleitstand psm2200 von Primion ermöglicht die Überwachung und den Betrieb unterschiedlicher Systeme wie Videoüberwachung, Zutrittskontrolle, Einbruchmeldeanlagen, Brandmeldesysteme, Fluchttüranlagen in einem Gesamtsystem.

Foto: Ifam

Ifam

Feuerwehrperipherie und Einbruchmeldung

Zum 13. Mal nimmt die Ifam GmbH Erfurt an der Sicherheitsfachmesse in Essen teil. Mit einem neuen Messekonzept an einem neuen Standort in Halle 6 präsentiert das Erfurter Ingenieurbüro aktuelle Entwicklungen im anlagentechnischen Brandschutz.