Image
dormakaba_tuerloesungen_sicherheitsexpo.jpeg
Foto: Dormakaba
Am Messestand von Dormakaba wird ein Showmobil stehen, in dem die neue vernetzte Türlösung „Entriworx Ecosystem“ sowie weitere innovative Zugangslösungen vorgestellt werden. 

Veranstaltungen

Vernetzte Zutritts- und Türlösungen von Dormakaba  

Zusammen mit Bavaria Zeitsysteme GmbH und Tobler GmbH & Co.KG präsentiert Dormakaba auf der Sicherheitsexpo 2021 vernetzte Zutritts- und Türlösungen.

Zusammen mit seinen Partnern zeigt Dormakaba auf der Messe eine ganze Reihe von neuen Produkten und vernetzter Zutritts- und Türlösungen in den Bereichen Sicherheit und Zutritt zu Gebäuden und Räumen. Eye-Catcher wird ein Showmobil sein, in dem die neue vernetzte Türlösung „Entriworx Ecosystem“ sowie weitere innovative Zugangslösungen vorgestellt werden. 

Vernetzte Zutritts- und Türlösungen kombiniert mit ganzheitlichem Portfolio von Dormakaba

Kombiniert mit dem ganzheitlichen Produkt- und Lösungsportfolio von Dormakaba unterstützt die vernetzte Türlösung smarte Planungsprozesse, einfache Installationsabläufe und den sicheren, reibungslosen Betrieb eines Gebäudes. Die übergreifende Entriworx Lösung kombiniert umfassende Datenanalysen mit einer nutzerfreundlichen Handhabung der Türsysteme. Sie beinhaltet smarte Planungstools, eine Entriworx Unit, die alle Produkte verbindet, die Entriworx Setup App zur einfachen Inbetriebnahme und die Webapplikation Entriworx Insights. Ob Brandschutz, Barrierefreiheit oder Zutrittskontrolle gefragt ist, die Planungstools verbinden alle relevanten Daten, verbessern den Austausch und vereinfachen die Zusammenarbeit über alle Gewerke und Partner. 

Weitere Ausstellungsschwerpunkte sind die Partnerlösungen von Bavaria Zeitsysteme und Tobler, eine einfache Zutrittskontrolle in der Cloud, designorientierte Sensorschleusen, ein flexibles Fluchtwegsicherungssystem und selbstverriegelnde Panikschlösser.  

Foto: Kaba

Sicherheitsexpo 2016

Türlösungen von Dorma+Kaba

Auf der Sicherheitsexpo 2016 präsentiert sich Dorma+Kaba auf einem großen Messestand in Halle 4 zum ersten Mal als ein Unternehmen. Gezeigt werden Produkte, Lösungen und Services in den Bereichen Sicherheit und Zutritt zu Gebäuden.

Foto: Ekey

Ekey

Vernetzte Fingerprint-Zutrittslösung

Ekey Biometric Systems hat mit dem Ekey Net eine neue vernetzte Fingerprint-Zutrittslösung auf den Markt gebracht. Diese soll Anwendern einige Vorteile gegenüber konventionellen Zutrittssystemen bieten, welche auf Schlüssel, Codes oder Karten setzen.

Foto: Salto Systems

Sicherheitsexpo 2012

Vernetzte Salto-Zutrittslösung ohne Kabel

Salto Systems wird auf der Sicherheitsexpo 2012 Innovationen der Zutrittskontrolle präsentieren: Die XS4-Plattform wird um wesentliche Produkte ergänzt.

Foto: Salto

Salto

Vernetzte Zutrittskontrolle für Privatklinikgruppe

Die Privatklinikgruppe Hirslanden und Salto haben einen Rahmenvertrag unterzeichnet, wonach sämtliche Spitäler und Praxiszentren des größten medizinischen Netzwerks der Schweiz schrittweise mit elektronischen Zutrittslösungen von Salto ausgestattet werden.