Foto: Apprich Secur

Apprich Secur

Vernetzung ist alles

Veränderungen im Bargeldkreislauf stellen die Dienstleister und Ausrüster vor immer neue Anforderungen. Aktuell stellt die Dezimierung der Bankfilialen und die Umstellung auf Servicepoints mit Geldautomaten eine neue Herausforderung dar, die zukünftige Fahrzeuggeneration verändern wird.

Eine besondere Herausforderung stellt dabei die Vernetzung von unterschiedlichen Geldsicherungs-systemen in den Fahrzeugen dar. Eine Lösung hierfür präsentiert die Apprich Secur GmbH auf der Security in Essen. Das Konzept in Form eines Soft-Skin-Fahrzeuges basiert auf einem Mercedes Sprinter. Das Fahrzeug verbindet Schutz für Personal und Werte mit Flexibilität. Der modulare Aufbau ermöglicht die schnelle Anpassung an sich ändernde Einsatzzwecke.

Auch in gepanzerten Fahrzeugen steigen europaweit die Anforderungen an den dualen Einsatz. Apprich Secur bietet hierfür Konzepte, die es dem Nutzer ermöglichen, Fahrzeuge zum einen für eine reine Banklogistik, eine reine Handelslogistik oder eine kombinierte Logistik einzusetzen. Für die Separierung der Werte im Laderaum werden entsprechende individuelle Sicherungen, vom Einwurftresor bis zur Fachanlage, angeboten. Mit den gezeigten Lösungen wird die Sicherheit für die Werte erhöht und die Effizienz sowie die Wirtschaftlichkeit der Fahrzeuge gesteigert.

Heckansicht eines Soft-SkinFahrzeugs mit IBNS
Foto: Apprich Secur GmbH

Sonderschutzfahrzeuge

Gepanzert oder ungepanzert?

Welches ist die richtige Fahrzeugvariante, die in Zukunft in Deutschland Marktanteile gewinnen wird?

Foto: Apprich

Geld- und Werttransportfahrzeuge

Vom Geldtransporter zum Cashprovider

Wie lassen sich Transportwege und -kosten in der Zukunft noch weiter optimieren und wie sähe der optimale Bargeldkreislauf aus? Zwei Fragen, denen sich Experten im Rahmen des Bargeldlogistikkongresses 2014 gestellt haben.

Foto: Apprich Secur

Apprich Secur

Maßgeschneiderte Lösungen

Apprich Secur bietet Konzepte mit einer auf den Kunden zugeschnittenen Lösung an, ganz nach dem Motto: Gepanzerte und Soft-Skin-Fahrzeuge.

Foto: Apprich Secur

Sonderschutzfahrzeuge

Schutz für Fracht und Fahrzeuge

Am 24. Juni dieses Jahres beging die Apprich Secur GmbH ihr 25-jähriges Jubiläum am Standort Ludwigsfelde mit einem großen Fest – eine gute Gelegenheit, um einen Blick auf die Firmenhistorie, aber auch auf jüngste Entwicklungen im Bereich der Sonderschutzfahrzeuge zu werfen.