Foto: Intimus International

Intimus International

Vernichtung von Festplatten nach NATO-Standard

Die Intimus Degausser sind im NATO-Katalog für die Vernichtung von Festplatten gemäß „NATO Secret“ klassifiziert.

Der NATO Information Assurance Produktkatalog (NIAPC) bietet NATO-Staaten sowie zivilen und militärischen Einrichtungen der NATO eine Übersicht von Produkten, um ihren operativen Bedarf an Produkten für die Sicherung von Informationen zu decken. So können die Organisationen sicherstellen, dass als Verschlusssachen eingestufte Informationen konform der Infosec-Richtlinie vernichtet werden.

Die Vielfalt von Informationen, die auf Festplatten und Magnetbändern gespeichert ist, macht viele Unternehmen anfällig für die Verletzung der Datensicherheit sowie für Datendiebstahl, sollten ihre Datenspeichergeräte in die falschen Hände geraten. Die Entmagnetisierung in einem Degausser ist einer der besten Wege, Daten auf Magnetspeichergeräten sicher zu löschen.

Die drei Modelle Intimus 8000, 9000 und 20000 wurden in die zweithöchste Kategorie eingestuft und können somit für die Vernichtung von Daten auf Festplatten bis hin zur Stufe „NATO Secrets“ eingesetzt werden. Sie arbeiten mit APT, der Advanced Pulse TechnologyTM, und benötigen so bis zu 90 Prozent weniger Energie als vergleichbare Modelle. Darüber hinaus erzeugen sie ein Störfeld, das um ein Vielfaches stärker ist als das von Schreib- und Leseköpfen in Festplatten- und Bandlaufwerken erzeugte Magnetfeld.

Die Feldstärke sowie das umgebende Magnetfeld sorgen dafür, dass die Daten weder durch Computer- noch durch Labormethoden wiederhergestellt werden können. Da die Technologie nicht auf Software beruht, werden auch fehlerhafte und beschädigte Festplatten unabhängig von Betriebssystem oder Schnittstelle vollständig und dauerhaft gelöscht.

Durch integrierte Sicherheitseinrichtungen werden bei jedem Löschzyklus der tatsächliche Ladezustand sowie die real erzeugte Feldstärke überprüft, um sicherzustellen, dass wirklich alle gespeicherten Daten vollständig gelöscht werden. Dem Benutzer wird der Status des Degaussers durch ein Feldstärkemessgerät, akustische Signale und beleuchtete Drucktasten angezeigt.

Foto: Martin Yale International

Intimus International

Degausser für zertifiziertes Entmagnetisieren

Die Vielfalt von Informationen, die auf Festplatten und Magnetbändern gespeichert ist, macht Unternehmen anfällig für Datendiebstahl. Entmagnetisierung ist einer der besten Wege, Daten auf Magnetspeichergeräten sicher zu löschen. Der Degausser Intimus 9000 bietet Durchbrüche auf dem Gebiet der Entmagnetisierung.

Foto: Martin Yale International

Intimus International

Datenvernichtung für Festplattenlaufwerke

Moderne Festplattenlaufwerke (Hard Disk Drives, HDDs) ermöglichen das Speichern von immer größeren Datenvolumen. Gefährlich wird es, wenn eine Festplatte nicht mehr brauchbar ist und ausgemustert werden muss, jedoch voller heikler und vertraulicher Informationen steckt, die Unbefugte lesen oder entwenden könnten.

Foto: Intimus International

Intimus International

Shredder als wirtschaftliche Lösung

Datenlöschung ist für jeden IT-Manager und Datenschutzbeauftragten von höchster Prioritä. Eine der größten Herausforderungen für Informationssicherheit stellen dabei optische und magnetische Datenspeichermedien dar. Shredder sind für die Datenträgervernichtung eine geeignete Lösung.

Foto: HSM

Datenträger sicher zerstören

Festplatten im Schredder

Wenn neue Rechner ins Haus kommen, müssen Unternehmen oft in Tausenden alter Computer sensible Daten sicher löschen – eine zeitaufwendige Sache. Dank des Festplattenvernichters HDS 230 von HSM kann die Uriel Papierrohstoffe GmbH ihren Kunden eine schnelle und sichere Datenlöschung anbieten: die mechanische Zerstörung der Festplatten in viele Partikel.