Image
motorola solutions_strassenverkehr_risiken.jpeg
Foto: Motorola Solutions
Videokameras in Fahrzeugen sollen Sicherheits- und Einsatzkräften bei der Beweisaufnahme helfen.

Videoüberwachung

Video-Lösung für Einsatzfahrzeuge

Motorola Solutions hat einen Vertrag mit Bluelight Commercial unterzeichnet, um die Einsatzfahrzeuge in Großbritannien mit Video-Lösungen auszustatten.

Die Ausstattung der Einsatzfahrzeuge mit Video-Lösungen bietet den Beamten die Erfassung und Bereitstellung von unanfechtbaren Beweismaterial, das eine entscheidende Rolle bei der Reduzierung beispielsweise von Unfällen und der Aufklärung von Straftaten spielt. Über den Vertrag können Sicherheitsorganisationen in Großbritannien ab sofort Videotechnologie-Lösungen abrufen. Der Einsatz der integrierten Technologielösung ist Teil der Roads-Policing-Strategie des National Police Chiefs Council zur Verbesserung der Sicherheit im Straßenverkehr und Leistungsfähigkeit der operierenden Einheiten.

Darum sind Funkgeräte für Polizisten unverzichtbar

In kritischen Situationen wird das Funkgerät für Polizisten zur Lebensversicherung. Es lässt sich intuitiv nutzen und wird so zu einem unverzichtbaren Begleiter.
Artikel lesen

Video-Lösungen in Einsatzfahrzeugen erfasst Umgebung in 360 Grad

Zukunftsweisende Video-Lösungen verbessern die operative Polizeiarbeit, da sie visuelle Beweise aus verschiedenen Blickwinkeln sammeln und damit eine transparente Entscheidungsfindung ermöglichen. Die neuen Lösungen sollen der Polizei dabei helfen, ihre strategischen Ziele bei der Polizeiarbeit im Straßenverkehr zu erreichen. Das bedeutet: sichere Straßen, sichere Geschwindigkeiten, sichere Fahrzeuge, sichere Verkehrsteilnehmer und effektive Unfalluntersuchungen. Die Motorola Solutions Video-Lösungen für Fahrzeuge erfassen Beweise aus mehreren Kameraperspektiven sowohl außerhalb als auch innerhalb des Polizeifahrzeugs, um eine 360-Grad-Ansicht jeder Situation zu gewährleisten. Eine Verbindung in die Leitstelle verbessert die Zusammenarbeit zwischen den Beamten an vorderster Front und den Mitarbeitern in der Leitstelle. Alle Beweise werden sicher verarbeitet und automatisch im Beweissicherungssystem (Evidence Library) von Motorola Solutions gespeichert, sodass die Beamten effizienter und produktiver arbeiten können.

Foto: Axis Communications

Axis Communications

Kameras für den Außeneinsatz an Fahrzeugen

Die neue, für den Außenbereich geeignete Kamera Axis P3905-RE ist Teil der P39-R-Netzwerk-Kameraserie robuster und diskreter Kameras. Alle Modelle sind für die Videoüberwachung in und auf Bussen, Straßenbahnen, U-Bahnen und ähnlichen Fahrzeugen zertifiziert.

Foto: Plustek

Plustek

Netzwerkvideorecorder für BOS-Fahrzeuge

Auf der 12. Rettmobil stellte Plustek eine komplette Sicherheits-Lösung für BOS-Fahrzeuge vor. Gemeinsam mit seinen Technologie-Partnern Airrotormedia und TDT präsentierte das Unternehmen seine mobilen Netzwerkvideorecorder NVR 4200V und den neuen nDVR 580V als Blackbox- und Flugdrohnenlösung.

Foto: Trajet

Trajet

Videoüberwachung für Fahrzeuge

Der digitale Videorecorder Everec 410G wurde von Trajet speziell für die mobile Videoüberwachung beispielsweise im Rettungswagen entwickelt.

Foto: Unival Group

Geutebrück

Video in Screening-Fahrzeug integriert

Mobile Screening Solutions hat ein voll ausgestattetes Screening-Fahrzeug als mobilen Checkpoint entwickelt. Geutebrück ist Premium-Partner von MSS und rüstet das Fahrzeug mit Video-Lösungen aus.