Foto: Axis Communications

Axis Communications

Videolösung für kleine Unternehmen

Mit der VSaaS-Lösung Smart Protector präsentieren Axis Communications, Kutter Protect und Morphean eine gemeinsame Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen. Der Endkunde kann dabei die Administration, Wartung und Verwaltung an den Video Service Provider auslagern.

Der Smart Protector ist ein Service der Kutter Protect GmbH, der es Unternehmen und Privatpersonen ermöglicht, ihre Geschäfts- oder Lagerräume, Freiflächen zu überwachen, zu schützen sowie Vorgänge zu analysieren. Kutter Protect nutzt für diesen Hosted Videosicherheitsservice die Axis Hosted Plattform sowie die Videomanagement-Software von Morphean. Das in der Schweiz sitzende Unternehmen kooperiert seit einigen Jahren als Hosting Provider mit Axis Communications und bietet Infrastruktur für Cloud-basierte Video-Services an.

Die Lösung Smart Protector ist ideal für Endkunden, die Videosicherheits- und Überwachungstechnik wünschen, aber nicht selbst administrieren und verwalten möchten. Die Wartung und Betreuung des Systems wird an an externe Spezialisten ausgelagert. Der Endkunde muss lediglich in die Kameras investieren, nicht in eine umfangreiche Infrastruktur.

Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen, die auf den Schutz durch eine effiziente Videoüberwachungsanlage nicht verzichten wollen, aber den technischen wie zeitlichen Aufwand scheuen, ist dies die ideale Alternative. Der Video-Surveillance-as-a-Service (VSaaS) verbessert die Sicherheit des Unternehmens und bietet die Vorteile von IP-Videoüberwachung, wie beispielsweise den Fernzugriff auf die Videobilder von mobilen Endgeräten. Die Lösung ist skalierbar und bietet Videosicherheit für kleine bis große Installationen.

Foto: Axis

Axis Communications

Videoschutz für KMU

Axis Communications zeigt auf der diesjährigen Sicherheit Zürich Videosicherheitslösungen für kleine und mittelständische Unternehmen, die Systeme unter 100 Kameras einsetzen. Axis stellt gemeinsam mit den Partnern Morphean und STVS aus.

Foto: Axis

Axis Communications

Videosicherheit on Demand

Axis Communications bietet zusammen mit dem Schweizer Hosting-Partner Morphean die Infrastruktur für Cloud-basierte Video-Services an. Damit können Wachunternehmen und Notrufleitstellen ihren Endkunden eine flexibel abonnierbare Videoüberwachung bieten.

Foto: Axis

Sicherheit 2015

Axis zeigt Videoschutz für KMU

Axis Communications zeigt auf der diesjährigen Sicherheit Zürich Videosicherheitslösungen für kleine und mittelständische Unternehmen, die Systeme unter 100 Kameras einsetzen. Axis stellt gemeinsam mit den Partnern Morphean und STVS aus.

Foto: Axis Communications

Videosysteme für den Einzelhandel

Einfach und unauffällig

Nicht nur große Kaufhäuser sind das Ziel von Einbrecherbanden und Vandalismus, immer häufiger trifft es auch kleine Geschäfte, die über keine aufwendige Sicherheitstechnik verfügen. Gerade diese Tatsache zieht Diebe fast magisch an.