Foto: Flir Systems

Flir

Wärmebildkamera für Drohnen entwickelt

Flir hat sein Dual-Sensor-Wärmebild- und Kartierungssystem für kommerzielle Drohnen Flir Duo Pro R vorgestellt. Mit einem thermischen, radiometrischen Sensor bietet Flir Duo Pro R professionellen Drohnenanwendern die Reichweite und die Bilddetails, die sie benötigen.

Mit der Flir Duo Pro R können Anwender im Flug zwischen dem Wärmebild- und dem Videokamera-Modus hin- und herwechseln. Mit den Optionen einer thermischen Auflösung von 336 mal 256 oder 640 mal 512 Pixeln und einer hochauflösenden 4K-Farbvideokamera nutzt Flir Duo Pro R die patentierte multispektrale dynamische Bildgebungs-Technologie MSX, um Strukturen, die im sichtbaren Lichtspektrum erkennbar sind, zur Verbesserung der Bildqualität in das Wärmebild zu integrieren.

Die Duo Pro R verfügt über einen thermischen Modus, einen Modus für das sichtbare Lichtspektrum und einen Bild-im-Bild-Modus. Das System zeichnet Raw-Video und Standbilder auf zwei Micro-SD-Karten auf und ermöglicht für die einfachere Integration die Live-Ausgabe des digitalen Video-Streams über Mikro-HDMI und analoge Videoausgänge.

Die Flir Duo Pro R Dual-Sensoren erzeugen ein in sich geschlossenes Kartenpaket. Mit an Bord: Der voll integrierte GPS-Empfänger, die inertiale Messeinheit (IMU, Inertial Measuring Unit), Temperatur-, Feuchte- und Höhensensoren – für hochauflösende, zuverlässige Geo-Tagging-Daten, die für die Erstellung von genauen Karten und 3D-Modellen aus der Luft benötigt werden.

Foto: Flir

Flir

Wärmebildmultisensor für die Industrie

Flir Systems hat mit dem AX8 einen Wärmebildmultisensor für den Einsatz in der industriellen Automation vorgestellt. Er eignet sich für Zustandsüberwachung und Brandschutzanwendungen.

Foto: Flir

Eye Vision Technology

Software unterstützt Wärmebildkameras

Die Eyevision 3 Bildverarbeitungssoftware unterstützt nun Wärmebildkameras von Flir Systems. So lassen sich Temperaturverteilungen auf Oberflächen erkennen.

Foto: Flir

Flir

Feuerwehrdrohnen mit Wärmebild

Flir bietet mehrere neue Kombisets an, die jeweils eine mit Wärmebildtechnik ausgestattete DJI Zenmuse XT und eine DJI Inspire 1 Drohne beinhalten. Flir hat zwei Versionen dieser Dronensets im Programm: Ein Basic-Set und ein Advanced-Set.

Foto: Flir Systems

Flir

Verkauf neuer Thermalkameras startet

Die Wärmebildkameras Flir One und Flir One Pro von Flir sind seit Anfang Juni weltweit vorbestellbar und werden ab Ende Juni an die Kunden ausgeliefert. Mit ihrem Herzstück – dem von Flir entwickelten Lepton-Kameramodul – knüpft die neue Flir One an die Erfolgsgeschichte ihrer Vorgängermodelle an.