Image
Geschäftsführerwechsel bei der ASW Nord - links Markus Wagemann, rechts Ralf Marczoch.
Foto: ASW Nord
Geschäftsführerwechsel bei der ASW Nord - links Markus Wagemann, rechts Ralf Marczoch.

Verbände

Wagemann neuer Geschäftsführer beim ASW Nord

Zum 1. April 2022 wird Markus Wagemann Nachfolger von Ralf Marczoch als Geschäftsführer des ASW Nord.

Zum 1. April 2022 übernimmt der Essener Channelmanager und Projektkoordinator in der Sicherheitsbranche, Markus Wagemann, die Geschäftsführung des ASW Nord e.V. Er folgt auf Ralf Marczoch, der sich nach über einem Jahr auf eigenen Wunsch lagebedingt wieder verstärkt auf sein Unternehmen fokussieren möchte.

Neuer Geschäftsführer Wagemann beim ASW Nord

Wagemann war mehrere Jahre Konzeptentwickler und Projektkoordinator bei der Stadt Essen. Beim E-Learning Hersteller Mybreev war er die letzten zwei Jahre als Standortleiter tätig. Seine Themenschwerpunkte sind Partnermanagement, Netzwerk- und PR Arbeit. Neben dem Vertrieb und Beratung in der digitalen Bildung ist die Cyber Security in der Digitalisierung eine seiner Leitlinien. In seiner Muttersprache polnisch wirkt Wagemann ehrenamtlich als Übersetzer für die Essener Partnerstadt Oppeln im früheren Schlesien.

Er möchte die Mitglieder im Verband fest im Blick haben, so Wagemann. Die ASW Nord mit ihrer Verbandsgemeinschaft und ihren Netzwerken wolle er konsequent an den Anforderungen des Wirtschaftsschutzes ausrichten, besonderen Fokus lege er dabei auf die Schaffung neuer Veranstaltungsangebote sowie eine engere Zusammenarbeit zwischen Staat und Wirtschaft.

ASWN veranstaltet 7. Norddeutschen Sicherheitstag

Am 3. Mai 2022 veranstaltet die ASW Norddeutschland (ASWN) den traditionellen Norddeutschen Sicherheitstag im Volksparkstadion Hamburg.
Artikel lesen

Der ausscheidende Marczoch möchte sich wegen der derzeit andauernde Krisenzeit seinem Unternehmen Mata.soloutions widmen, besonders wegen einer großen Nachfrage nach Krisenabwehrkonzepten. Deshalb will er mit seiner Tatkraft ausschließlich seinen Kundenanforderungen nachkommen.

Sie freuten sich, dass man mit Markus Wagemann einen ausgewiesenen Netzwerker und Koordinator in der Sicherheitsbranche als neuen Geschäftsführer gewinnen konnte, so der Verbandsvorsitzende Thorsten Neumann zum Führungswechsel. Sie seien überzeugt, dass Wagemann, gemeinsam mit dem Team der Geschäftsstelle, die Konsolidierungsphase des letzten Jahres fortsetzen und weiterentwickeln werde. Gerade in Krisenzeiten müsse das Netzwerk des Wirtschaftsschutzes mit seinen Stakeholdern resilienter werden. Marczoch dankte er für seinen Einsatz für den Verband.

Image
Der neue, ehemalige und stellvertretende Geschäftsführer bei Fuji Europe Corporation (v.l.): Stefan Janssen, Klaus Gross und Jonas Ernst.
Foto: Fuji Europe Corporation

Personen

Geschäftsführerwechsel bei Fuji Europe Corporation

Zum 1. April tritt Herr Stefan Janssen die Nachfolge Klaus Gross als Geschäftsführer von Fuji Europe Corporation an.

Image
Dr. Berthold Stoppelkamp (l.) und Martin Hildebrandt wurden zu Geschäftsführern des Bundesverbands der Sicherheitswirtschaft (BDSW) ernannt.
Foto: BDSW

Verbände

Stoppelkamp und Hildebrandt Geschäftsführer des BDSW

Dr. Berthold Stoppelkamp und Martin Hildebrandt wurden zu Geschäftsführern des Bundesverbands der Sicherheitswirtschaft (BDSW) ernannt.

Image
iloq_geschaeftsfuehrung_hilgers-quer.jpeg
Foto: Iloq

Personen

Neuer Geschäftsführer für Iloq Deutschland

Mit Wirkung zum 23. April 2021 hat Sascha Hilgers die Geschäftsführung der Iloq Deutschland GmbH übernommen. Damit löst er Eric Kewel als Geschäftsführer ab, der das Unternehmen verlassen hat.

Image
Der neu gewählte Vorstand  der  ASW Nord (v.l.n.r.): Carsten Klauer, Roland Hasenjürgen, Dr. Julia Körner, Ina Schrader, Arne Rüter, Frank Busch, Holger Knitt (es fehlt Thorsten Neumann).
Foto: ASWN

Verbände

ASW Nord wählt neuen Vorstand

Willkommen an Bord: Die ASW Nord hat im Rahmen seiner Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt.