Foto: Wagner

Sicherheit 2011

Wagner mit vielfältigen Brandschutzlösungen

Auf der Fachmesse für Sicherheit in Zürich präsentiert die Wagner Schweiz AG Brandschutzlösungen für die verschiedensten Einsatzbereiche. Der Anbieter ganzheitlicher Brandschutzlösungen bietet ein umfangreiches Produktspektrum von der Branderkennung, über die Brandbekämpfung, Brandvermeidung bis hin zum Gefahrenmanagement an.

Mit dem System zur Brandvermeidung Oxyreduct, das den Sauerstoffgehalt in einem Schutzbereich durch Zuführung von Stickstoff um wenige Prozentpunkte reduziert, wird verhindert, dass ein Brand sich ausbreiten kann.

Mit der Variante Schnellabsenkung lässt sich speziell für EDV-Bereiche bereits bei 17 Volumenprozent Restsauerstoff ein reduzierter und intelligenter Energieeinsatz ermöglichen.

Neu hat die Suva festgelegt, dass für diese Betriebsart keine regelmäßigen medizinischen Untersuchungen beim Betreten der Bereiche mehr erforderlich sind.

Auch die zweite Generation des Brandvermeidungssystems Oxyreduct Compact lässt Zahlen sprechen: Die kompakte Variante von Oxyreduct kommt mit nahezu verdoppelter Leistungsfähigkeit bei gleichzeitiger Energieeinsparung – und das alles bei besonders platzsparender Aufstellung.

Das hochsensible Rauchansaugsystem Titanus Rack·Sens speziell für Serverschränke erkennt einen Brand frühzeitig und bietet so einen klaren Zeitvorteil gegenüber herkömmlicher Brandmeldetechnik.

Das integrierte System zur Branderkennung und –bekämpfung kann bis zu fünf Serverschränke überwachen. Wird ein Brand detektiert, erfolgen umgehend Gegenmaßnahmen zur Alarmgebung und Löschung.

Mit den neuen vernetzten Rauchansaugsystemen der Titanus-Familie bietet Wagner ein weites Spektrum an Lösungen – von Titanus Plug & View bis zum integrierten Gefahrenmanagementsystem.

Auch im Bereich der Brandschutzlösungen für den Schienenverkehr hat Wagner Einiges zu bieten. Hier besticht das Unternehmen durch Technologien zur Brandfrühesterkennung, -löschung und -meldetechnik.

Halle 3, Stand 102

Foto: Olafur Eliasson

Brandvermeidung im Museum

Sicherheit für Kandinsky & Co.

Bereits seit 1929 fungiert das Lenbachpalais in München als Kunstmuseum. Anfang 2009 schloss die Galerie für umfangreiche Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen ihre Pforten. Ein optimaler Zeitpunkt, um auch den Brandschutz auf den aktuellen Stand zu bringen.

Foto: Wagner

Logimat 2015

Wagner sorgt mit Brandschutz für Lieferfähigkeit

Die Wagner Group GmbH stellt auf der Logimat 2015 neue Brandschutztechnologien vor, die sich für den Einsatz in Lager und Logistik eignen.

Foto: Wagner

Firex 2015

Wagner zeigt neue Generation von Ansaugrauchmeldern

Die Wagner Group GmbH demonstriert auf der Fachmesse für Brandschutz, Brandvermeidung und Branddetektion Firex vom 16. bis 18. Juni 2015 in London seine Lösungs- und Anlagenbaukompetenz im Bereich der aktiven Brandvermeidung und intelligenten Brandfrüherkennung.