Foto: Wagner

Cebit 2017

Wagner präsentiert Brandschutz für Rechenzentren

Auf dem Kooperationsstand 360 Grad DcLounge Pavillon zeigt Wagner vom 20. bis 24. März, welche Möglichkeiten es im Bereich effizienter und rückstandsfreier Löschung gibt. Ferner präsentiert Wagner Lösungen für eine täuschungsalarmsichere Rauchdetektion.

Eines der Produkte ist Oxyreduct, ein System, das den Sauerstoffgehalt reduziert und damit aktiv schützt, statt nur zu reagieren. Das vorbeugende System setzt an, bevor ein Brand entsteht und schützt im IT-Bereich vor Betriebsunterbrechungen und Datenverlust. Hinter der Technik von Oxyreduct steht der Lösungsansatz, einen Brand erst gar nicht entstehen zu lassen. Dafür wird der Sauerstoffgehalt im zu schützenden Bereich unter die Entzündungsgrenze der dort vorherrschenden Materialien dauerhaft abgesenkt und kontrolliert auf diesem Niveau gehalten. Der zur Sauerstoffreduktion benötigte Stickstoff wird bedarfsgerecht vor Ort aus der Umgebungsluft generiert.

Zur frühestmöglichen Branddetektion – die Grundlage eines jeden Brandschutzkonzeptes – setzt Wagner auf seine Ansaugrauchmelder der Titanus-Familie. Sie detektieren via Luftprobenentnahme bereits geringste Mengen an Pyrolysepartikeln, sodass Rauch beispielsweise eines schmorenden Kabels entdeckt wird, bevor sich daraus ein richtiger Brand entwickelt. Speziell für Serverschränke bietet Wagner den Titanus Rack Sens an: einen 19 Zoll großen, netzwerkfähigen Melder in ein oder zwei Höheneinheiten, der einfach in Server integriert oder in Serverschränke implementiert werden kann.

Eine Gaslöschanlage für Rechenzentren, die effizient und vor allem rückstandsfrei arbeitet: Diese Eigenschaften besitzt Firexting von Wagner. Je nach Anforderungen der Betreiber und der individuellen Gegebenheiten vor Ort, werden CO2, Novec 1230 und vor allem Stickstoff als Löschgase eingesetzt. Mit dem Inertgas Stickstoff sind mehrstufige Brandschutzkonzepte in Verbindung mit einer Oxyreduct-Anlage möglich. So kann der Sauerstoffgehalt in einem Schutzraum mit einer solchen Anlage zunächst soweit herabgesenkt werden, dass bereits ein vermindertes Brandrisiko besteht.

Halle 12, Stand F83

Stickstoff-Gaslöschbehälter können nun vor Ort direkt wieder aufgefüllt werden.
Foto: Wagner Group

Messen

Wagner präsentiert vorbeugenden Brandschutz

Highlight auf dem Wagner-Messestand der kommenden Feuertrutz Messe 2019 vom 20. bis 21. Februar in Nürnberg ist das zum Patent angemeldete Konzept „N2Fill“.

Foto: Wagner

Cebit

Wagner demonstriert Brandschutz neu gedacht

Die Wagner Group präsentiert auf der Brandschutzlösungen der Zukunft für Rechenzentren.

Foto: Wahner Group

Wagner Group

Gaslöschungstechnik auf der Cebit 2018

Die Wagner Group präsentiert unter dem Motto „Brandschutz neu gedacht“ auf der Cebit 2018 Lösungen der Zukunft.

Foto: Wagner

Wagner

Brände erkennen und früh vermeiden

Die Wagner Group präsentiert auf der Logimat vom 13. bis 15. März ganzheitliche Brandschutzlösungen mit moderner Technologie. Im Fokus steht dabei das aktive Brandvermeidungssystem „OxyReduct“ in Kombination mit der Brandfrühesterkennung „TITANUS”.