Kentix

Wandleser verfügt über integrierten PoE-Splitter

Der neue IP-Wandleser von Kentix mit integriertem PoE-Splitter ergänzt die Funk-gesteuerten Elemente des Zutrittssystems „Kentix DoorLock“ nun um eine kabelgebundene Variante. Er integriert sich in das bestehende Portfolio, wodurch sich sowohl Funk-integrierte als auch kabelgebundene Elemente zu einem System verbinden lassen.

Der neue IP-Wandleser mit Ethernet und PoE ist mit einem 13,56MHz-RFID-Multi-Kartenleser sowie einer beleuchteten Touch-PIN-Tastatur ausgestattet, was eine Zwei-Faktor-Authentifizierung an der Tür ermöglicht. Das Besondere ist der integrierte PoE- Splitter, mit dem sich das Türschloss oder der Türöffner direkt aus dem Lesermodul mit 24VDC versorgen lässt. Es werden also keine weiteren Kabel zur Spannungsversorgung mehr benötigt.

Die Verwaltung findet zentral durch den integrierten Webserver statt, eine zusätzliche externe Software wird nicht benötigt. Über eine verschlüsselte BUS-Verbindung (bis 1000 Meter Länge) kommuniziert das Relais-Modul mit dem IP-Wandleser. Dieser lässt sich einfach in der Schalterdose oder mit Aufputz-Gehäuse (optional) im Bereich der Tür montieren. Um eine zusätzliche Tür zu integrieren, genügt ein Erweiterungsleser.

Darüber hinaus integriert der IP-Wandleser Microsoft Active Directory (AD) und LDAP, was das Zutrittsmanagement denkbar einfach macht. Die Zeit-User-Profile werden einfach über die Verzeichnisdienste importiert und zentral verwaltet. Außerdem kann jede Tür im System mit einer IP-Kamera verknüpft werden, die bei einer Buchung am Türöffner angesteuert wird und eine Bildsequenz aufnimmt.

Foto: Kentix

Kentix

Online-Zutrittskontrolle erhält Update

Kentix hat ein Update der Online Zutrittskontrolle Kentix Doorlock herausgegeben, das Zeit und Kosten bei der Zugangsverwaltung sparen soll. Das Kentix Doorlock bietet nun die Integration der Verzeichnisdienste Microsoft Active Directory (AD) und LDAP.

Foto: Kentix

Zutrittskontrolle mit integrierter Videoüberwachung

Zukunftssicher vernetzt

Physische Sicherheit spielt für Unternehmen jeder Größe eine immer wichtigere Rolle. Zum einen werden die gesetzlichen Anforderungen immer höher, zum anderen nimmt die Bedeutung der geschäftskritischen IT-Infrastruktur weiter zu. Eine fehlerfrei funktionierende IT ist daher das Herzstück jedes Unternehmens.

Foto: Kentix

Kentix

Video-Aufzeichnung bei Zutritt

Bei Kentix Doorlock wird bei einer Buchung am Türöffner automatisch eine Kamera angesteuert, die Video-Bilder aufnimmt und im Dashboard speichert. Das System ist komplett IT-vernetzbar und lässt sich nahtlos in das Kentix Portfolio und einfach auch in bestehende Netzwerke integrieren.

Foto: Kentix

Kentix

Neue Komponenten für Online-Türdrücker

Kentix erweitert seine Online-Schließlösung Doorlock um neue Komponenten. Der Online-Türdrücker sichert Büroräume und Rechenzentren noch effektiver. Ein neuer Wandleser wurde ebenfalls vorgestellt.