Foto: Interflex

Interflex Datensysteme

Webbasierte Sicherheitsplattform

Unter dem Motto „Mit Sicherheit neue Perspektiven“ stellt das Stuttgarter Unternehmen in Essen die Security-Plattform IF-6040, sein umfangreiches Portfolio für die Online- und Offline-Zutrittskontrolle, Themen wie NFC-Applikationen sowie biometrische Anwendungen vor.

Des Weiteren ist für Interflex das Zusammenspiel von Security, Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung ein zentrales Thema der diesjährigen Messe. Im Fokus des Messeauftritts steht die aktuelle Security-Plattform IF-6040. Die webbasierte Lösung bildet verschiedenste Unternehmensstrukturen ab und bietet zusätzlich individuell definierte Zutrittsprofile, ein ausgereiftes Alarm-Management, eine integrierte Fremdfirmenverwaltung sowie komfortable Employee-Self-Service-Funktionen via Workflow.

Als Höhepunkt stellt Interflex die neue Produktgeneration Evayo vor. Durch einen integrierten und konfigurierbaren Energiesparmodus sind die Evayo-Terminals nur zu Hauptgeschäftszeiten aktiv, wenn sie benutzt werden. Sie reduzieren somit den Energieverbrauch um bis zu 50 Prozent im Vergleich zur Vorgänger-Generation.

Die neue Produktfamilie Evayo setzt sich aus dem Online-Zutrittskontrollleser IF-800, dem Terminal zur Zeiterfassung IF-5735 sowie dem Pegasys Office, einem elektronischen Beschlag für die Offline-Zutrittskontrolle, zusammen.

Da nicht alle Bereiche in Unternehmen den gleichen Sicherheitsanforderungen unterliegen, ist auch das Angebot auf unterschiedliche Zutrittslösungen ausgelegt. Außentüren und zentrale Durchgangstüren werden mit einem Online-Zutrittsleser, wie dem IF-800, gesichert, der über Echtzeitüberwachung und integrierten Alarm verfügt. Hochsensible Bereiche können zusätzlich durch eine Lösung mit Pin-Code abgesichert werden.

Zunehmend werden aber auch Türen innerhalb von Unternehmen elektronisch gesichert, wie Büros mit vertraulichen Informationen oder Meeting-Räume. Für diese Bereiche haben sich Offline-Lösungen etabliert, die sich einfach in die bereits bestehende Zutrittskontrolllösung integrieren lassen. Der neue Pegasys Office Beschlag lässt sich mit geringem Investitionsaufwand und ohne Beschädigung der Türen an der Stelle des vorherigen mechanischen Schließsystems anbringen. Daten und Berechtigungen des Online-Systems, die auf den Mitarbeiterausweisen hinterlegt sind, gelten auch für die Offline-Lösung.

Das Zeiterfassungsterminal IF-5735 der Evayo-Generation lässt sich leicht und intuitiv bedienen. Mithilfe eines Touch-Displays erhält der Mitarbeiter direkt eine Rückmeldung über sein Kommen und Gehen sowie über seine persönlichen Daten wie sein Urlaubskonto. Auch Außentermine lassen sich damit einfach und schnell buchen.

Foto: Interflex

Sicherheitsexpo 2013

Von Alarm bis Zutritt bei Interflex

Was es genau bei der Wahl eines zuverlässigen Zutrittssystems zu beachten gibt, erklären die Experten der Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG auf der Sicherheitsexpo in München.

Foto: Interflex

Interflex

Zutrittsberechtigung ohne Schlüssel oder PIN

Interflex Datensysteme hat den elektronischen Beschlag Pegasys Office für die Offline-Zutrittskontrolle vorgestellt. Zunehmend werden auch Türen innerhalb von Unternehmen, wie Büros mit vertraulichen Informationen oder Meeting-Räume, mit dieser Zutrittslösung gesichert.

Foto: Interflex

Unternehmensdaten schützen

(Un)bezahlbare Reputation

Wirtschaftskriminalität verursacht in Deutschland jedes Jahr hohe Schäden. Diese sind keineswegs nur finanzieller Art, sondern haben auch indirekte Wirkungen auf Unternehmen, wie Reputationsschäden. Hier gilt es, gezielte Maßnahmen zu ergreifen, um sich vor kriminellen Übergriffen zu schützen.

Foto: Interflex

Schutz sensibler Unternehmensdaten

(Un)Bezahlbare Reputation

Wirtschaftskriminalität stellt ein hohes Risiko für Unternehmen dar. Das bestätigt eine Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG im Jahr 2014. Die daraus entstehenden Schäden sind keineswegs nur finanzieller Art. Über 80 Prozent der Befragten sehen ein großes Reputationsrisiko. Hier gilt es, gezielte Maßnahmen zu ergreifen, um sich vor kriminellen Übergriffen zu schützen.