Vor der Installation der neuen E-Cliq-Schließanlage waren fünf verschiedenen Anlagen im Einsatz. Jetzt brauchen zutrittsberechtigte Personen nur noch einen einzigen Schlüsssel. Das vereinfacht die Schlüsselverwaltung.
Foto: Jörg Sarbach/Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH

Schließsysteme

Wie die E-Cliq-Schließanlage die Deutsche See Schlüsselverwaltung regelt

Die Deutsche See vermarktet Fische und Meeresfrüchte. Um die Ware zu schützen, regelt die E-Cliq-Schließanlage die Schlüsselverwaltung verschiedener Bereiche.

Der Lebensmittelhersteller Deutsche See verwendet am Hauptsitz in Bremerhaven die E-Cliq-Schließanlage zur Schlüsselverwaltung. Um die beste Qualität der Ware zu garantieren, muss diese vor Verunreinigungen geschützt werden. Daher muss der Zugang zu verschiedenen Bereichen geregelt sein. Dafür sorgt eine neue Schließanlage von Assa Abloy mit 190 elektronischen E-Cliq-Schließzylinder der Marke Ikon.

Was macht die Deutsche See?

In insgesamt 20 Niederlassungen verarbeitet der Lebensmittelhersteller Deutsche See Frischfisch und Meeresfrüchte für den Einzelhandel und die Gastronomie. In Bremerhaven läuft die gesamte Logistik für über 35.000 Kunden und hier wird auch ein großer Teil der rund 3.500 Produkte hergestellt. Um eine Kontamination der Lebensmittel zu vermeiden und das Qualitätsversprechen zu halten, werden von der Warenannahme bis zum Versand strenge Richtlinien eingehalten. So dürfen bestimmte Bereiche nur mit spezieller Kleidung und nach entsprechenden Schulungen im Umgang mit Nahrungsmitteln betreten werden. Um das zu gewährleisten, ist eine sichere Zugangskontrolle notwendig.

Foto: Deutsche See
Die Lachsautobahn von Deutsche See ist eine der weltweit modernsten Produktionslinien. Nur geschulte Mitarbeiter haben zu diesem Produktionsbereich Zutritt.

Die alte Schlüsselverwaltung bestand aus fünf Schließanlagen

Durch sukzessive Erweiterungen wurden am Hauptsitz zeitgleich mehrere Schließanlagen für die Zugangsüberwachung genutzt. Knud Vormschlag, Leiter Technik/Energiemanagement bei Deutsche See, erinnert sich: „Teilweise kamen auf eine Person bis zu 20 Schlüssel. Am Ende existierten fünf Schließanlagen parallel. Das machte die Schlüsselverwaltung und Zutrittskontrolle extrem kompliziert und zeitaufwendig.” Obwohl zusätzlich Kartenleser eingeführt wurden, konnte auf die stromunabhängigen mechanischen Systeme nicht verzichtet werden. Sie stellten sicher, dass die Feuerwehr auch bei Stromausfall Zutritt zum Gebäude hatte.

Das waren die Anforderungen an ein neues Schließsystem

Um den Verwaltungsaufwand einfacher und sicherer zu gestalten, entschied sich Deutsche See für ein neues Schließsystem. Die Anforderungen waren hoch:

  • Es sollte wirtschaftlich sein
  • schnell installiert werden können
  • kabellos funktionieren
  • flexible Erweiterbarkeit
  • Witterungsbeständigkeit

20190220-DeutscheSee-026

Foto: Jörg Sarbach/Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH
Vor der Installation der neuen E-Cliq-Schließanlage waren fünf verschiedenen Anlagen im Einsatz. Jetzt brauchen zutrittsberechtigte Personen nur noch einen einzigen Schlüsssel. Das vereinfacht die Schlüsselverwaltung.

Vor allem aber sollte die neue Schließanlage die Schlüsselverwaltung deutlich vereinfachen

Das elektronische Schließsystem E-Cliq der Assa Abloy-Marke Ikon erfüllt all diese Bedingungen, begonnen bei der schnellen Installation durch die kabellosen Komponenten. Axel Scholten, Objektberater der Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH, erläutert: „Bei E-Cliq ist die Energieversorgung über eine Batterie direkt im Schlüssel integriert. Damit entfällt eine aufwendige Neuverkabelung der Türen. Es müssen lediglich die Schließzylinder ausgetauscht werden. Das geht einfach, schnell und spart Kosten.” Durch die Energieversorgung mit Batterie ist außerdem sichergestellt, dass Techniker, Feuerwehr und Co. auch bei Stromausfall Zugang zu den Räumen haben.

Die Vorteile der E-Cliq-Schließanlage

Da der Hauptsitz von Deutsche See nach wie vor wächst, sollte das neue System flexibel erweiterbar sein. Die einfache, kabellose Installation von E-Cliq und die vielfältigen Zylindertypen machen möglich: Die Schließzylinder sind nicht nur schnell an neuen Türen, sondern auch an Möbeln, Tresoren, Spinden und Ähnlichem installiert. So benötigt jede zutrittsberechtigte Person nur einen einzigen Schlüssel. Denn auf einem E-Cliq-Schlüssel sind ganz individuelle Zugangsberechtigungen mit Zeitbegrenzungen und Zutrittsbereichen speicherbar. Bei Schlüsselverlust kann die Zutrittsberechtigung direkt gelöscht werden und macht Missbrauch fast unmöglich.

20190324-DeutscheSee-049

Foto: Jörg Sarbach/Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH
Das Unternehmen wurde mit einer neuen E-Cliq-Schließanlage von Assa Abloy ausgestattet. Das elektronische System macht die Verwaltung der Zugangskontrolle einfacher und sicherer als vorher.

In dem feuchten und kalten Milieu, das in der Lebensmittelverarbeitung herrscht, mussten die Schließkomponenten zudem wasserfest und temperaturbeständig sein. E-Cliq-Schließzylinder bleiben bei Temperaturen von –25 °C bis +85 °C funktionsfähig und halten zeitweiligem Eintauchen in Wasser stand. Zum Reinigen können sie nass abgespritzt werden und im Außenbereich bleiben sie selbst nach einem Schlagregen funktionsfähig. Positiv auf den Hygieneaspekt wirkt sich auch der flächenbündige Einbau der Schließzylinder aus.

So funktioniert die Verwaltung der Schließanlage

Die Verwaltung und Steuerung der E-Cliq-Schließanlage erfolgt über den Cliq Web Manager. Das internetbasierte Softwaresystem ermöglicht die Kontrolle von Zugangsberechtigungen und Schlüsselnutzeraktivitäten. Als speziellen IT-Service übernimmt Assa Abloy auf Wunsch das Hosting: Das Cliq Web Manager Hosting (Software as a Service) vereinfacht den Kunden die Verwaltung der Schließanlage und macht sie noch kostengünstiger. Auch Deutsche See hat sich für diese einfach skalierbare und flexible Serviceplattform entschieden. Die Installation vor Ort übernahm Eiben & Frank Sicherheitstechnik. Knud Vormschlag äußert sich positiv: „Die Zusammenarbeit mit Assa Abloy und Eiben & Frank hat einwandfrei geklappt. Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Die Schließanlage ist jetzt wesentlich unkomplizierter und sicherer zu handhaben als vorher. Und das wiederum hilft uns, unser Versprechen zu halten, Fische und Meeresfrüchte in bester Qualität zu liefern.”

Mit freundlicher Unterstützung von Assa Abloy Sicherheitstechnik