Die Mobotix-Thermal-Kameras konnten einfach in die Räume der Müllschächte integriert werden, ohne dass es zu Beeinträchtigungen für die Bewohner kam.
Foto: Mobotix

Brandschutz

Wie Thermal-Kameras Müllschächte sichern

Thermal-Kameras von Mobotix überwachen Müllschächte in drei mehrstöckigen Wohnblöcken in Newcastle, Großbritannien. Das Ziel: schneller reagieren können.

Die Thermal-Kameras alarmieren sofort die Kontrollzentrale von Openview und die Feuerwehr, wenn ein unerwartetes Wärmemuster in den Müllschächten erkannt wird. Dank des Systems von Openview, das eine frühzeitige Branddetektion ermöglicht, können die Bewohner beruhigt sein: Da die Feuerwehr im Falle eines Brandereignisses viel schneller reagieren kann, sinkt die Gefahr, dass die Bewohner und ihr Zuhause Schaden nehmen, erheblich.

Müllschächte als Brandrisiko

Die M16 Kameras von Mobotix wurden in Müllschachträumen installiert, wo sie kontinuierlich die Temperatur überwachen und eine Warnung an die Kontrollzentrale von Openview senden, wenn ein unerwartetes Wärmemuster erkannt wird. Die Mitarbeiter in der Kontrollzentrale können dann die Bilder des Thermalobjektivs kontrollieren, um die genaue Stelle von Hotspots, wie einen Schwelbrand, auszumachen. Die Grundlage hierfür bilden M16 Dual-Thermal-Kameras von Mobotix, die mit einem Thermal-Sensor und einem optischen Sensor ausgestattet sind. Die Thermal-Sensoren von Mobotix erkennen minimale Abweichungen bei der mittelwelligen Infrarotstrahlung, die ein Objekt oder Mensch aufgrund seiner Temperatur ausstrahlt: Sie erfassen Temperaturunterschiede von 0,05 Grad innerhalb eines Temperaturbereichs von -40 bis +550 Grad Celsius. Die ONVIF-kompatiblen Mobotix-Kameras sind mit einer leistungsstarken CPU ausgestattet, die bis zu drei Videostreams gleichzeitig bereitstellen kann und den H.264/ONVIF-Standard erfüllt.

Foto: Mobotix
Die Mobotix-Thermal-Kameras konnten einfach in die Räume der Müllschächte integriert werden, ohne dass es zu Beeinträchtigungen für die Bewohner kam.

Überwachung durch Thermal-Kameras sorgt für eine sichere Umgebung der Bewohner

Laut Andy Ward, Sales Director bei Openview Security Solutions, unterstützt die Brandschutzlösung Wohnraumgeber dabei, eine sicherere Umgebung für die Bewohner zu schaffen und Fehlalarme zu reduzieren: „Die Lösung ist Teil unseres wachsenden Brandschutz- und Sicherheitsportfolios – einer der am stärksten wachsenden Bereiche in unserem Unternehmen – und festigt unsere führende Position in der öffentlichen und privaten Wohnungswirtschaft.“

Übrigens: Die M16 Thermal-Kamera von Mobotix gewann den silbernen PROTECTOR-Award 2019 in der Kategorie Videoüberwachung.

Foto: Mobotix

Thermische Radiometrie zur Gefahrenerkennung

Keine Kulanz

Waren Kameras mit Thermischer Radiometrie (TR) in der Vergangenheit eher auf militärische Anwendungen begrenzt, halten sie derzeit zunehmend Einzug in kommerzielle Bereiche. Wie das Marktforschungsinstitut IHS ermittelte, wurden im Jahr 2014 weltweit 245 Millionen US-Dollar mit Thermalkameras in kommerziellen Sicherheitsanwendungen umgesetzt, bis 2019 sollen es nahezu 500 Millionen US-Dollar sein.

Der Hochhausbrand im Londoner Grenfell Tower 2017 hatte verheerende Folgen und warf Fragen bezüglich des vorbeugenden Brandschutzes auf.
Foto: Natalie Oxford

Brandschutz

Mit vorbeugendem Brandschutz gegen Hochhausbrände

Hochhausbrände zählen für die Feuerwehren zu den größten Herausforderungen. Dem vorbeugenden Brandschutz kommt daher eine besondere Bedeutung zu.

Foto: Mobotix

Mobotix

Thermale Radiometrie detektiert Brände

Mobotix hat neue Wärmebildkameras mit automatischer Temperaturalarmierung vorgestellt. Mittels thermaler Radiometrie (TR) und Hot-Spot-Analyse können sie zur Identifikation von Hitzequellen und zur Früherkennung von Bränden eingesetzt werden.

Foto: Fotolia/industrieblick

Wärmebildkameras und -systeme

Zündende Idee

Über 30 Prozent aller Industriebrände führen zu Sachschäden. Dennoch verzichten viele Unternehmen auf geeignete, präventive Sicherheitsmaßnahmen. Mit Wärmebildkameras ausgestattete Brandfrüherkennungssysteme, die Gefahrensituationen rechtzeitig erkennen und automatisiert Gegenmaßnahmen einleiten, schützen sowohl Material als auch Mensch.

Special Zutrittskontrolle: Informieren Sie sich rund um den Themenbereich der Zutrittskontrolle

×