Foto: Videor E. Hartig

Videor/ Eneo

WLAN-Interface für mehr Installationskomfort

Die beiden neuen Eneo Netzwerkkameras IPB-73M2812MWA und IPD-73M2812MWA sind mit einem WLAN-Interface und einer Push-Focus-Funktion für die schnelle und einfache Erstkonfiguration ausgestattet. Damit bieten sie Facherrichtern im Vergleich zu herkömmlichen Modellen mehr Installationskomfort.

Beide Kameras verfügen über integrierte IR-Beleuchtung in Form von vier (IPB-73M2812MWA) und zwei High-Power-LEDs (IPD-73M2812MWA), deren Beleuchtungsstärke sich dank Smart IR-Technologie automatisch an die Lichtverhältnisse in der Umgebung anpasst. Hinzu kommen zahlreiche Funktionen für die Videobildoptimierung und Videoanalyse. Vertical View optimiert automatisch hochformatige Videoaufnahmen, etwa im Rahmen der Überwachung von Treppenhäusern oder Korridoren, wobei die Kamera um 90 oder 270 Grad um die eigene Achse gedreht wird.

Unerwünschte optische Effekte wie konvex wirkende Videobilder werden durch die Objektiventzerrungsfunktion LDC („Lens Distortion Correction“) wieder geradegezogen. Mit Bewegungserkennung, Manipulationsschutz, virtuellem Stolperdraht mit Zählfunktion und Richtungserkennung sowie Bereichsüberwachung haben die beiden Kameras darüber hinaus auch grundlegende Videoanalysefunktionen an Bord.

Beide Kameras unterstützen Onvif (Version 2.4 Profile S) und Onvif-Mapping. Dadurch können beliebige Ereignisse (beispielsweise Manipulationsalarme) als Onvif-Bewegungsalarm definiert werden, so dass diese Ereignisse auch von Videomanagement-Software oder Netzwerkvideorekordern verarbeitet werden, die nur Onvif-Bewegungsalarme unterstützen.

Foto: Eneo

Videor/Eneo

IP-Bullet-Kameras mit fünf Megapixeln

Mit einer neuen Generation von IP-Kameras baut Eneo das Premiumsegment seines Netzwerkvideoportfolios weiter aus. Darunter sind fünf neue IP-Bullet-Kameras vom Typ Candid, die über Megapixel-Objektive und performante Aufnahmesensoren für maximale Auflösungen von 1.920 mal 1.080, 2.048 mal 1.536 und 2.592 mal 1.944 Pixeln verfügen.

Foto: Eneo

Eneo gegen Tankbetrug und Ladendiebstahl

IP-Videosicherheitslösung für Cleancar Berlin

Um Tankbetrug, Sachbeschädigung, Ladendiebstahl und illegaler Müllentsorgung vorzubeugen, sichern 32 Netzwerkameras und zwei NVRs von Eneo die Berliner Cleancar-Filiale im Glienicker Weg.

Foto: Eneo

IP-Videotechnik für Bestandssysteme

Reibungsloses Zusammenspiel

Vor Kurzem statteten die Techniker des Systemintegrators Hein Netzwerktechnikdie das Verwaltungsgebäude eines nordrhein-westfälischen Verkehrsbetriebes mit einer IP-Videoüberwachungsanlage aus, die auch analoge Bestandstechnik integriert.

Foto: Videor/Eneo

Schule setzt auf Eneo-Videotechnik

Keine Chance für Fahrraddiebstahl und Vandalismus

Mit Unterstützung der Videor E. Hartig GmbH hat die Oswald-von-Nell-Breuning-Schule im hessischen Oberroden die Videoüberwachung ihrer Fahrradständer auf den neuesten Stand der Videosicherheitstechnik gebracht: Die analoge Anlage wurde durch ein moderndes IP-System der Marke Eneo ersetzt.