Foto: Lupus-Electronics

Lupus-Electronics

Wohnungen professionell absichern

Lupus-Electronics, deutscher Hersteller von professionellen Systemen, die elektronische Alarmanlage, Smart-Home- und Videoüberwachungstechnik in einem Produktsortiment kombinieren, macht sein gesamtes Produktportfolio erlebbar.

Mit über 80 smarten Komponenten bietet Lupus ein großes, smartes Sortiment aus einer Hand an. Dazu zählen neben Meldern gegen Einbruch, Feuer, Wasser und Gas auch Kameras sowie entsprechende Steuergeräte und umfangreiche Serviceleistungen. Ergänzt werden die eigenen Produkte um intelligente Komponenten anderer Hersteller, wie beispielsweise die Hue Lights von Philips oder dem besonderen Türschloss von Nuki.

Am Stand können die modernen, professionellen Systeme getestet und in Aktion begutachtet werden. Dafür hat Lupus das Standdesign an ein Haus mit Türen, Fenstern, Rollläden, Lampen und Heizkörpern angelehnt. So entsteht ein authentisches Umfeld.

Das „LUPUS XT1 Plus Starter Set“ bietet mit der Zentrale, einem Tür-/ Fensterkontakt und einem Bewegungsmelder ein Paket für die professionelle Absicherung einer Wohnung oder einem kleinen Haus und kann um bis zu 80 smarte Komponenten erweitert werden. Sollen bis zu 160 Komponenten in das System integriert werden oder zwei voneinander separierte Alarmbereiche gesichert werden, greift man zur XT2 Plus. Mit der XT3 steht darüber hinaus ein professionelles Errichter-Produkt zur Verfügung, welches durch seine Konstruktion mit dem europäischen Qualitätsstandard EN 50131 Grad 2 zertifiziert und somit KfW-förderfähig ist.

Keine Cloud, kein Server, keine Datenkrake: Kundendaten werden von den Lupus-Systemen zu keiner Zeit an einen Server gesendet, es gibt daher auch keinerlei Speicherung oder Auswertung von Kundendaten. Die Verbindung eines Endgerätes ist laut Anbieter immer eine hoch gesicherte, verschlüsselte direkte Verbindung von Smartphone, Tablet oder PC auf die Zentrale im Haus. Serversicherheit oder Serverausfälle spielen daher für die Sicherheit keine Rolle.

Foto: Lupus-Electronics

Smart-Home-Alarmanlage

Alles auf dem Schirm

Die Zahl der Unternehmen, die Lösungen anbieten, die sowohl den Bereich elektronischer Alarmanlagen als auch den Bereich Smart-Home in einem System abdecken, wächst stetig. Dabei unterscheiden sich die Systeme stark in ihrer Funktionalität.

Foto: Lupus-Electronics

Lupus-Electronics

Smart in einem System vereint

Lupus-Electronics hat Anfang Juni neues professionelles Alarm- und Smart-Home-System gestartet. Die Lupusec XT3 ist das professionelle System für Gebäudesicherheit, Videoüberwachung und Smart-Home-Steuerung.

Der neue Mobilfunk-Rauchmelder bietet eine vollautomatische Fernwartung.
Foto: Lupus Electronics

Smart Home

Das kann der Mobilfunk-Rauchmelder von Lupus

Lupus-Electronics zeigt vom 06. bis 11. September 2019 auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) unter anderem einen neuen Mobilfunk-Rauchmelder.

Foto: Lupus-Electronics

Auswirkungen der Digitalisierung

Unter smartem Dach

Die Digitalisierung hat das Leben an vielen Stellen vereinfacht und eröffnet viele neue Geschäftsfelder. In Zeiten von Google, Facebook und „Connected Living“, birgt sie allerdings ebenso viele Risiken. Besonders, wenn es um das Thema Sicherheit und elektronische Alarmanlagen geht, sollte man genau wissen, auf was geachtet werden muss.