Image
brandeverest_sprinkleranlage_decke.jpeg
Foto: Brand Everest
Egal ob in Lagerhallen oder im Bürogebäude, Sprinkleranlagen schützen als automatische Löschanlage bei der Brandbekämpfung Menschenleben, Sachwerte und die Umwelt.

Brandschutz

Worauf es bei Brandbekämpfung mit Sprinkleranlagen ankommt

Sprinkleranlagen retten Menschenleben. Deswegen sind Sie unerlässlich beim Thema Brandbekämpfung. Ein Portal des bvfa dient jetzt als Informationsgrundlage.

Entsteht plötzlich ein Feuer, dienen Sprinkleranlagen zur Brandbekämpfung und leisten so einen entscheidenden Beitrag zum Schutz von Menschenleben, Sachwerten und der Umwelt. Ganz gleich, ob nachts in einer menschenleeren Lagerhalle oder während der Hauptgeschäftszeiten in einem Bürogebäude ausbricht: Brandbekämpfung ist am effektivsten, wenn ein Feuer schon in der Entstehungsphase gelöscht wird, das heißt, bevor es sich zu einem größeren Brand ausweiten kann.

Die automatischen Löschanlagen identifizieren zuverlässig den Entstehungsbrand, sie lösen automatisch aus und beginnen unverzüglich mit der Eindämmung des Brandes. Wenn die Feuerwehr eintrifft, ist das Feuer oft schon nahezu gelöscht. Immer mehr Gebäude und Anlagen in den unterschiedlichsten Bereichen werden mit Sprinkleranlagen oder anderen speziellen Wasserlöschanlagen ausgestattet, um Brandschutzanforderungen zu erfüllen und ein optimales Maß an Sicherheit zu gewährleisten.

Portal informiert über Funktion und Einsatzbereiche von Sprinkleranlagen und anderen Wasserlöschanlagen

Der bvfa (Bundesverband Technischer Brandschutz e. V) informiert auf seinem neuen Online-Portal über viele Themen und Aspekte rund um Funktion und Anwendungsszenarien von Sprinkler- und anderen Wasserlöschanlagen. Unter anderem gibt es Antworten auf wichtige Fragen, wie:

  • Wie effizient arbeiten automatisch auslösende Wasserlöschanlagen und welche Vorteile bieten sie?
  • Was ist bei ihrer Planung und Errichtung zu beachten?
  • Welche gesetzlichen und versicherungstechnischen Vorgaben müssen berücksichtigt werden?
  • Wer ist verantwortlich für Wartung und Instandhaltung?

Brandbekämpfung für Jedermann

Betreiber, Planer und Sachverständige, Architekten, Behörden, Brandschutzbeauftragte, Studierende, Entscheider in Unternehmen und Interessierte erhalten in modular aufeinander abgestimmten, gebündelten Themendossiers umfangreiche Sachinformationen und Hintergrundwissen zu Funktion und Arten von Wasserlöschanlagen sowie deren speziellen Einsatzbereichen.

Die erklärenden Texte werden ergänzt mit übersichtlichen Infografiken, die eine schnelle Orientierung ermöglichen. Zudem bietet ein Lexikon Überblick über die wichtigsten Fachbegriffe zu Wasserlöschanlagen, zum Beispiel, was hinter Begriffen wie „Flutung“ oder „Löschbefehl“ steckt.

Image
brandeverest_planung_sprinkleranlage.jpeg
Foto: Brand Everest Sprinkleranlagen sind maßgeschneidert, d.h. im Vorfeld müssen wichtige Punkte, wie Gebäudeart oder Brandgefahrenklasse, geklärt werden.

Hier eine Auswahl der Top-Themen zu Personen-,Sach- und Umweltschutz

  • Arten von Wasserlöschanlagen: Je nach Anforderung und Einsatzszenario kommen bei wasserbasierten Löschanlagen unterschiedliche Systeme zum Einsatz.
  • Die Funktionsweise einer Sprinkleranlage: Sprinkleranlagen haben sich seit ihrer Entwicklung von vor über 100 Jahren als äußerst zuverlässige und robuste Technik erwiesen, deren Funktionsmerkmale eine sehr hohe Betriebsbereitschaft und -sicherheit garantieren.
  • Planung der Anlagen: Sprinkleranlagen werden „maßgeschneidert“ für einen bestimmten Einsatzzweck in einem bestimmten Gebäude geplant und errichtet. Vorausschauende Planung ermöglicht unter anderem bei Industriebauten eine flexiblere Raumnutzung.
  • Wartung und Instandhaltung: Sprinkleranlagen sind mit Betriebszeiten von bis zu 100 Jahren besonders langlebig – bei fachgerechter Wartung.
  • Sprinkler in Tiefgaragen und Parkhäusern: Die Installation einer Sprinkleranlage, welche an die Geometrie des Parkhauses angepasst ist, kann ein Feuer auf ein einziges Fahrzeug begrenzen und gleichzeitig Alarm auslösen.
  • Die größten Vorteile von Sprinkleranlagen: Fakten zu Effektivität und Effizienz von Sprinkleranlagen. Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt der angebotenen Sachthemen. Mehr finden Sie auf sprinkler-protected.de

Mit freundlicher Unterstützung von bvfa (Bundesverband Technischer Brandschutz e. V)

Foto: Fotolia.de/Peter Atkins

Brandschutz in Pflege-/ Betreuungseinrichtungen

„Sprinkleranlagen würden helfen“

Die Deutschen werden älter und leben länger, damit steigt auch die Anzahl der Pflege- und Betreuungseinrichtungen. Und mit den Problemen, die auch für Feuerwehren erwachsen, befasst sich der Amtsleiter der Feuerwehr Bonn, Jochen Stein. Auf dem diesjährigen Symposium „Baurecht und Brandschutz“ des Bureau Veritas legte er dazu Überlegungen für neue und angemessenere Schutzkonzepte vor. PROTECTOR sprach mit ihm nach dem Symposium über das komplexe Thema.

Foto: Bvfa

Bvfa

Positionspapiere über Sprinkleranlagen und Parkhäuser

Zwei neue Positionspapiere des Bundesverbandes Technischer Brandschutz e. V. (Bvfa) zeigen die Notwendigkeit von Sprinkleranlagen auf. Das Papier „Schutz von Personen und Umwelt durch Sprinkleranlagen“ bezieht sich auf Sprinkler, die gleich zweifach wirken.

Foto: Hekatron

Hekatron

Anlagentechnischer Brandschutz

Die Hekatron Vertriebs GmbH zeigt auf der Security 2012 Produkte und Dienstleistungen, die den anlagentechnischen Brandschutz sicherer machen sollen.

Foto: Labor Strauss

Labor Strauss

Fernzugriff auf Brandmeldeanlagen

Als Schwerpunkt wird Labor Strauss Sicherungsanlagenbau auf der Security 2016 das „Remote Access Tool“ für den Fernzugriff auf Brandmeldeanlagen über eine sichere Internet-Verbindung präsentieren. Damit können auf einem Smartphone, Tablet oder PC die Zustände der Brandmelderzentrale angezeigt werden.