Foto: Bosch Sicherheitssysteme

Milestone

Xprotect unterstützt Bosch-Kamera als 5.000 Gerät

Die Version 8.4 der Videomanagement-Software (VMS) Xprotect von Milestone Systems unterstützt nun auch die Kamera Aviotec von Bosch. Die Kamera ist damit Nummer 5.000 der Plattformen, die auf Xprotect als VMS zurückgreifen können.

Brad Eck, Bosch Integration Manager und Brian Wiser, President von Bosch Sales, Nordamerika, nahmen die Auszeichnung für „Milestone unterstütztes Gerät Nummer 5.000“ im Rahmen des jährlichen Milestone Integration Platform Symposium (MIPS) entgegen. An der Veranstaltung in Scottsdale, Arizona, nahmen 500 Sicherheitsexperten teil.

Basierend auf der Intelligent Video Analysis (IVA)von Bosch kann die Kamera Flammen und Rauch frühzeitig erkennen, bei nur geringen Fehlalarm-Quoten. Die Kamer kann damit Bereiche überwachen, die nur schwer mit anderen Sensoren zu schützen sind, etwa große Flächen und Hallen oder spezielle Betriebe wie Sägewerke oder Papierfabriken. Aufgrund der verwendeten Algorithmen erkennt Aviotec Feuer und Rauch, sobald sie in den Erfassungsbereich gelangen. Sie ist dabei in der Lage, zwischen echten Flammen und „falschen“ Ereignissen, hervorgerufen etwa durch Reflexionen, zu unterscheiden. Die Kamera kann alleine oder im Verbund mit anderen Kameras als Teil eines Netzwerks in Verbindung mit einem VMS wie Xprotect von Milestone eingesetzt werden.

Die Kameras lassen sich leicht installieren und benötigen nur wenig Wartung im Vergleich zu klassischen Rauch- und Brandmeldern. Mit Hilfe von Power over Ethernet (PoE) ist keine individuelle Stromversorgung notwendig. „Die Auszeichnung als Gerät Nummer 5.000 unterstreicht die enge Partnerschaft von Milestone mit Bosch“, so Kenneth Hune Petersen, Chief Sales & Marketing Officer bei Milestone Systems.

Foto: Milestone

Milestone

Rekordzahl unterstützter Geräte

Das Device Pack 8.4 für die Milestone Xprotect Videomanagementsoftware bringt eine rekordverdächtige Zahl an unterstützten Kameras, NVRs und anderen Videogeräten mit sich – mehr als 5.000 sind aktuell integriert.

Foto: Bosch

Bosch

Videobasierte Branderkennung Aviotec vorgestellt

Bosch Sicherheitssysteme stellt mit Aviotec eine neue Lösung für die zuverlässige Brandfrüherkennung in kritischen öffentlichen und industriellen Anwendungen vor. Die videobasierte Branderkennung eignet sich besonders als Ergänzung für Anwendungsfälle, in denen herkömmliche Systeme an ihre Grenzen stoßen.

Foto: Bosch

Bosch Sicherheitssysteme

Branderkennung per Videokamera

Das videobasierte Brandfrüherkennungssystem „AVIOTEC IP starlight 8000“ von Bosch hat ein anspruchsvolles Prüfverfahren unter Einbeziehung der VdS-Richtlinie 2203 durchlaufen und damit seine Zuverlässigkeit und Sicherheit bei der schnellen Detektion von Feuer unter Beweis gestellt.

Foto: Milestone Systems

Milestone Systems

Zutrittskontrolle von Bosch integriert

Milestones Xprotect Video Management Software (VMS) ist in die Zutrittskontrollsysteme von Bosch integriert und zertifiziert worden. Kunden von Milestone und Bosch können somit auf eine verlässliche Lösung bauen, während Errichter auf eine ausführliche Dokumentation der Integration zurückgreifen können.