Foto: Novatec

Novatec

Zaunüberwachung, Videotechnik und Food Defence

Highlight des diesjährigen Messeauftritts der Novatec Sicherheit & Logistik GmbH sind intelligente Systeme für die Freigeländeüberwachung. Ob Industrieanlage, Fuhrpark, Logistiklager oder Parkzone: Der verlässliche Perimeterschutz ist ein wesentlicher Bestandteil jeder ganzheitlichen Objektsicherung.

Hier hat der Spezialist für ganzheitliche Sicherheitssysteme viel zu bieten: zum Beispiel das kostengünstige Zaunsicherungssystem Perimeterlocator auf RFID-Basis (Radiofrequenz-Identifikation), das Zäune, Objekte und Werte drahtlos überwacht.

Im Bereich Videoüberwachung zeigt Novatec intelligente Kamera-Hardware. Mit den Serie Q36 von Axis wird eine Kamera integriert, die herausragende Bildqualität bei allen Lichtverhältnissen liefert und zudem hoch flexibel bei der Installation, Einrichtung und Fernwartung ist. Zeitgemäße Wärmebildkameras ermöglichen nicht nur eine Langstreckendetektion, sondern bieten auch wertvolle Zusatzinformationen. Mit der Q29 ist zum Beispiel eine punktgenaue Temperaturmessung möglich. So kann Temperaturalarm ausgelöst werden, wenn vordefinierte Grenzwerte an bestimmten Werkstoffen über-oder unterschritten werden.

Ergänzend zur Hardware präsentiert Novatec mit Aimetis 7.0 die neueste Version einer leistungsstarken Videomanagement-Software. Geprüfte integrierte Videoanalysen, zum Beispiel Objekterkennung und -klassifizierung, virtuelle Zäune oder automatische Verfolgung von Objekten, machen diese Lösung zu einem wertvollen Bestandteil im Geländesicherungskonzept. Durch die besondere, 40 Prozent effizientere CPU-Auslastung (Central Processing Unit) verursacht das System geringe Gesamtbetriebskosten und ist dennoch sehr gut skalierbar.

Alle Lösungen werden von Novatec bereits erfolgreich im Bereich Food Defense eingesetzt. Hierunter versteht man den Produktschutz von Lebensmitteln vor mutwilliger biologischer, chemischer, physikalischer oder radioaktiver Kontamination oder Verfälschung. Bei der Überwachung und Dokumentation von Produktionsprozessen sowie beim Schutz der Produktionsanlagen gegen unbefugtes Eindringen setzen viele Unternehmen auf die Lösungen von Novatec.

Auch der Handel verlässt sich seit mehr als 20 Jahren auf die Kompetenz von Novatec. Eines der Schwerpunktthemen auf der Security 2016 ist die Leinensicherung von Mobile Technologies Inc. (MTI). MTI ist Anbieter von Premium-Sicherheits- und Merchandising-Lösungen für besonders diebstahlgefährdete Elektronikprodukte wie Handys oder Tablets.

Darüber hinaus informiert Novatec über sein Leistungsspektrum auf dem Gebiet der Warensicherung, Videoüberwachung oder Kundenfrequenzmessung.

Foto: Novatec

Sichere Grundversorgung

Food Defense

Wer heute von kritischen Infrastrukturen spricht, denkt dabei meist an Kraft- oder Wasserwerke. Mindestens ebenso wichtig – und ebenso verwundbar – ist die Lebensmittelindustrie. Auch sie gilt es, zuverlässig und effizient abzusichern.

Positionen im Video werden mit entsprechender Software bestimmbar, und Personen oder Geschehnisse können geortet werden – zum Schutz in der Lebensmittelindustrie.
Foto: IPS

Videomanagement

Schutz in der Lebensmittelindustrie

Intelligenter Videosicherheitssysteme können in der Lebensmittelindustrie zum Schutz vor Sabotage und Terrorismus eingesetzt werden.

Foto: Fotolia.de

Euroshop 2017

Novatec zeigt Warensicherung und Videoüberwachung

Auf der internationalen Handelsmesse Euroshop 2017 präsentiert Novatec sowohl technische Neuheiten als auch attraktive Einkaufs- und Vertriebskonzepte für Kunden.

Foto: Novatec

Sicherheit nach dem Zwiebelschalenprinzip

Die erste Verteidigungslinie

Außenflächen wirksam abzusichern, wird angesichts ständig steigender Kriminalität immer wichtiger. Dabei gilt es aber nicht nur, wertvolle Lagerbestände oder Gefahrgut zu schützen. Der Perimeteralarm bildet auch einen wichtigen ersten Verteidigungsring gegen Eindringlinge. Neue Technologien machen Neuanlage und Nachrüstung nun deutlich preiswerter.