Image
assa abloy_verwaltung_rathaus.jpeg
Foto: Assa Abloy 
Das Rathaus der Gemeinde Eurasburg in der Nähe des Starnberger Sees: In der ländlich geprägten Region liegen Verwaltungsgebäude über eine Fläche von 41 Quadratkilometern verteilt. Die weiten Distanzen erfordern von den eingesetzten Sicherheitstechnik-Lösungen viel Flexibilität.

Zutrittskontrolle

Zeitgemäße Verwaltung mit voller Flexibilität

Gemeinde Eurasburg sichert öffentliche Einrichtungen und Verwaltungsgebäude mit flexibler Zutrittslösung.

In der ländlich geprägten Gemeinde Eurasburg sind Schulen, Feuerwehrhäuser und Verwaltungsgebäude über eine Fläche von 41 Quadratkilometer verteilt, die 52 Ortsteile liegen teils weit voneinander entfernt, was flexible Sicherheitstechnik-Lösungen erfordert. Für die Absicherung ihrer Gebäude verlässt sich die Gemeinde Eurasburg auf die Kompetenz der Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH und entschloss sich für die Modernisierung seiner Sicherheitstechnik in den zahlreichen öffentlichen Gemeindegebäuden für das Schließsystem Ecliq der Marke Ikon. Es entspricht sehr hohen Sicherheitsstandards und bietet neben einer zeitgemäßen Verwaltung auch volle Flexibilität für die gezielte und komfortable Steuerung der zahlreichen, unterschiedlichen Nutzergruppen.

Die Wahrzeichen der Gemeinde sind das Schloss Eurasburg und das Kloster Beuerberg. Das Schloss wurde 1626 aus den Materialien einer ehemaligen Burg gebaut. Herzog Albrecht VI, genannt der Leuchtenberger, ließ die Burg 1626 abtragen und aus dem Material das neue Schloss im Stil der Renaissance bauen, das er hauptsächlich als Jagdschloss nutzte. Es blieb viele Jahrzehnte in Familienbesitz, bis es 1698 verkauft wurde. In der Neujahrsnacht 1976 brannte das Schloss komplett aus. Auch die hochwertige Innenausstattung fiel dem Brand zum Opfer. Die gesamte Anlage wurde bis 1990 wieder aufgebaut. Darin befinden sich jetzt gehobene Eigentumswohnungen. Im Kloster Beuerberg lebten bis zur Säkularisation 1803 Augustinerchorherren, bis 2014 Salesianerschwestern von der Heimsuchung Mariens. Aktuell ist das Kloster im Besitz des Erzbistum München und Freising.

Unkomplizierte Verwaltung für viele Gebäude

Der Schutz des wertvollen Gebäudebestands ist der Gemeinde Eurasburg schon immer wichtig gewesen. Bereits seit 1976 sichert sie ihr Rathaus, Schulen und Feuerwehren in den Ortsteilen Beuerberg, Herrnhausen und Eurasburg, einen Bauhof sowie das Bürgerhaus im Ortsteil Achmühle mit einer mechanischen Schließanlage der Marke Ikon. Da Gebäude wie Rathäuser, Schulen und andere öffentliche Einrichtungen von vielen Mitarbeitern, Dienstleistern wie Technikern und Reinigungskräften und zahlreichen Besuchern zu unterschiedlichen Zeiten betreten werden, wurden die Anforderungen an die Sicherheitstechnik zum adäquaten Schutz der Gebäude in den letzten Jahren zunehmend größer. Die teilweise weit auseinanderliegenden Gebäude erschwerten die Schließanlagenverwaltung durch die unterschiedlichen Nutzergruppen zusätzlich. Deshalb war eine moderne Lösung gefragt, die neben einem sehr hohen Sicherheitsstandard auch eine unkomplizierte Verwaltung der Zutrittsberechtigungen bietet. Aufgrund der guten Zusammenarbeit seit 1976 entschied sich die Gemeinde für ein weiteres Produkt von Assa Abloy. Die Wahl fiel auf das digitale Schließsystem Ecliq: Auf Basis der bekannten Cliq-Technologie sind bei dieser innovativen Schließanlage feinste Mikroelektronik und intelligente Datenverschlüsselung in ein hochwertig mechatronisches Schließsystem integriert.

Image
assa abloy_verwaltung_ecliq.jpeg
Foto: Assa Abloy Mit der elektronischen Schließlösung Ecliq der Marke Ikon von Assa Abloy lassen sich Zugangsbeschränkungen schnell und einfach festlegen. Verloren gegangene Schlüssel werden einfach deaktiviert. Auch zeitlich und räumlich begrenzte Berechtigungen sind möglich.

Sicher, flexibel, zeitgemäß mit einem „Cliq“

Diese Schließanlage eignet sich für kleinere Betriebe ebenso wie für Schließlösungen mit über 50.000 Zylindern – auch wenn einzelne Gebäude weit voneinander entfernt sind wie in der Gemeinde Eurasburg. Der Zeitaufwand für die Installation ist minimal, da Türen und Komponenten nicht verkabelt werden müssen. Die Stromversorgung liefert eine Batterie im Schlüssel, die den Zylinder bei Kontakt mit Energie versorgt. Außerdem zeichnet sich das elektronische Schließsystem, neben seiner kompakten Bauform und dem markanten Design, durch robuste, langlebige und sichere Komponenten aus.

Multifunktionale Türschließer auf dem Verwaltertag

Assa Abloy ist mit einem Stand auf dem 29. Verwaltertag in Berlin vertreten und zeigt unter anderem multifunktionale Türschließer und Schließanlagen.
Artikel lesen

Entscheidend für die Auswahl der Anlage war die Tatsache, dass Ecliq eine zeitgemäße Verwaltung mit voller Flexibilität bietet. So lassen sich Zugangsbeschränkungen mit Ecliq schnell und einfach festlegen. Verloren gegangene Schlüssel werden einfach deaktiviert und auch zeitlich und räumlich begrenzte Berechtigungen sind möglich, beispielsweise um Technikern eine individuelle Autorisierung für einen konkreten Auftrag zu erteilen oder Reinigungskräften ausschließlich zu bestimmten Uhrzeiten Einlass in die Räumlichkeiten zu gewähren.

Die Schließanlage lässt sich mit dem Cliq-Web-Manager über eine einfache, skalierbare und flexible Online-Plattform verwalten. Die Software ermöglicht den Zugriff auf die Schließanlagenverwaltung per Internet. Gleichzeitig unterstützt die Applikation vielfältige Zugangsmöglichkeiten über verschiedene Programmiergeräte bzw. über eine App. Die verantwortlichen Mitarbeiter sind komplett unabhängig und können die Schließanlage zu jeder Zeit und von jedem Ort aus verwalten. Der Cliq-Web-Manager eignet sich daher ideal zur Verwaltung von Schließanlagen, die auf mehrere Standorte verteilt sind.

Weniger Arbeitsaufwand dank einfacher Schlüsseldokumentation

Insgesamt wurden in Eurasburg im Rathaus, den Schulen und Feuerwehrhäusern, dem Bauhof und dem Bürgerhaus über 300 der intelligenten Ecliq-Schließzylinder durch den Assa-Abloy-Partner Schlüsseldienst Tegernseer-Tal Gmeineder aus Gmund montiert. Geschäftsführer Thomas Gmeineder weiß genau, welche Vorteile die neue Schließanlage bietet: „Mit Ecliq hat die Gemeinde eine Schließlösung gefunden, die den Mitarbeitern ihren Alltag enorm erleichtert. Jetzt muss die Schlüsseldokumentation nicht mehr aufwändig in Excel-Tabellen oder auf Papier festgehalten werden. Ecliq ermöglicht eine komfortable, digitale Schlüsselverwaltung in Echtzeit.” Moritz Sappl, Bürgermeister der Gemeinde Eurasburg, zeigt sich begeistert von der neuen Schließlösung: „Wir waren mit der Zusammenarbeit mit Assa Abloy schon immer sehr zufrieden. Die neue Ecliq-Anlage vereinfacht viele Prozesse für uns. Die Montage lief ganz problemlos ab, keine großen Installationsarbeiten, Bohrungen oder ähnliches waren notwendig.”

Datacard

Volle Flexibilität

Die neue integrierte Plattform Secure Issuance Anywhere von Datacard verleiht Unternehmen und Organisationen volle Flexibilität und Sicherheit beim personalisierten Management von Karten und anderen Ausweismedien.

Foto: Gretsch-Unitas

Gretsch-Unitas

Zeitgemäße Fluchttürverschlüsse

Auf ein Viertel reduzierte Lagerhaltung bei vierfacher Verwendungsmöglichkeit an der Tür – das ist das Konzept der neu entwickelten selbstverriegelnden Panikschloss-Serie 19 für ein- und zweiflügelige Rohrrahmentüren.

Foto: Thinkstock/antikainen

Die neue DIN EN 50132-7 für Videoüberwachungsanlagen

Zeitgemäße Leitlinien

Die Norm DIN EN 50132 wurde in einer aktualisierten Form im April 2013 veröffentlicht. Im Teil 7 dieser Norm werden praxisbezogene Hinweise für das Design von professionellen Videoüberwachungsanlagen gegeben. Im Rahmen dieses Artikels werden wesentliche Teilaspekte der Norm beleuchtet.

Foto: Messe Essen

Gastkommentar

Zeitgemäße Lösungen für den Brandschutz

In Deutschland brennt es im Durchschnitt alle drei Minuten. 2009, das ist die aktuellste verfügbare Zahl aus der Feuerwehrstatistik, fuhren deutsche Feuerwehren fast 185.000 Einsätze zu Brand- und Explosionsorten. Das entspricht auch etwa der durchschnittlichen Einsatzzahl der letzten fünf Jahre. Doch die wirtschaftlichen Schäden durch Brände sind gestiegen.