Foto: Schlentzek & Kühn

Schlentzek & Kühn

Zertifizierung nach DIN ISO 9001 und 14675

Das Qualitätsmanagement des Berliner Sicherheitsfacherrichters Schlentzek & Kühn ist erneut nach DIN ISO 9001:2008 zertifiziert worden. Der Prüfungsumfang entsprach dem einer Erstzertifizierung.

„Qualität und Service bleiben die Eckpfeiler unseres Unternehmens. Die erneute Zertifizierung durch eine unabhängige, akkreditierte Prüfstelle bestätigt unser Qualitätsversprechen. Unsere Kunden erhalten wertvolle Orientierung bei der nachhaltigen Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen. Die diesmal sehr umfangreichen Prüfungen und Audits konnten wir zu weiteren Verbesserungen unseres Qualitätsmanagements nutzen“, freut sich Geschäftsführer Christian Kühn.

Schlentzek & Kühn ist seit zehn Jahren durchgehend nach DIN ISO 9001 zertifiziert. Beim Benchmark mit führenden Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung platziert sich der Sicherheitsfacherrichter in allen Handlungsfeldern regelmäßig am oberen Range-Level.

Ebenfalls in einem Audit bestätigt wurde die Zertifizierung des Unternehmens nach DIN 14675. Das Zertifikat bescheinigt Schlentzek & Kühn eine entsprechende Fachkompetenz bei der Planung/Projektierung, Montage, Inbetriebsetzung, Abnahme und Instandhaltung von Brandmeldeanlagen.

Die Auffrischung der Zertifikate ist Teil der Serviceoffensive von Schlentzek & Kühn in diesem Jahr. Dazu gehören ein mehrsprachiger Internetauftritt in Deutsch, Englisch und Polnisch sowie ein Qualitätssiegel. Kunden von Schlentzek & Kühn können die Leistungen des Unternehmens im Internet schnell und unkompliziert nach verschiedenen Kriterien bewerten. Damit soll die Kundenzufriedenheit zeitnah gemessen und zu weiteren Verbesserungen der Servicequalität genutzt werden.

Foto: Schlentzek & Kühn

Schlentzek & Kühn

Zertifikat für umfassende Errichter-Kompetenz

Sicherheitsfacherrichter Schlentzek & Kühn ist für Planung, Projektierung, Montage, Inbetriebsetzung, Abnahme und Instandhaltung von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen nach der neuen DIN EN 16763 zertifiziert.

Foto: Vanderbilt

Vanderbilt

Zertifizierung nach ISO 9001 erhalten

Vanderbilt stellt mit der Zertifizierung nach ISO 9001 seinen Anspruch an ein herausragendes Qualitätsmanagement unter Beweis. Das kürzlich verliehene Qualitätsprädikat verdeutlicht das Bestreben des Unternehmens, seine Prozesse so flexibel und effizient wie möglich zu gestalten und damit Maßstäbe in einem zunehmend umkämpften Markt zu setzen.

Foto: Pixelio.de/ Kurt Michel

BHE

Seminar zur Sprachalarmierung in der DIN 14675

Gemäß der im April 2012 neu erschienenen DIN 14675 "Brandmeldeanlagen - Aufbau und Betrieb" kann eine BMA-zertifizierte Fachfirma ihr bestehendes BMA-Zertifikat optional um den Bereich Sprachalarmierungsanlagen (SAA) erweitern.

In der Fertigung von Salto in Oiartzun, Spanien, ist die Einhaltung von Produktzertifizierungen wie die ISO 9001 und ISO 14001 von wesentlicher Bedeutung.
Foto: Salto

Unternehmen

Salto nach ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert

Salto hat erneut die Zertifizierungen für sein Qualitätsmanagement nach ISO 9001 und sein Umweltmanagement nach ISO 14001 erhalten.