Foto: Hanwha Techwin

Hanwha Techwin

Zutrittsintegration in VMS erweitert Funktionen

Die Wisenet „WAVE“ Videomanagement-Software von Hanwha Techwin unterstützt auch die Paxton N2 Zutrittskontroll- und „COLDSTORE“ Videospeicherlösungen.

Anwender des Paxton Net2 Zutrittskontrollsystems können ereignisgesteuerte Videobilder betrachten, die von hochauflösenden IP-Netzwerkkameras aufgenommen wurden und mit der „WAVE“ VMS verbunden sind. Dank der Integration über einen kostenfreien Paxton Net2 Plug-in können die Identität aller Personen, die Zutritt zu einem Standort oder zu sicherheitskritischen Bereichen eines Gebäudes erlangen möchten, visuell verifiziert und Videoverifikation von Alarmereignissen bereitgestellt werden.

Darüber hinaus wurde die Lösung auch in Veracitys „COLDSTORE“-System zur direkten Aufzeichnung auf die Festplatte und Speicherung von mit Wisenet Open Platform Netzwerkkameras erfassten HD-Bildern ganz ohne Netzwerkvideorekorder (NVRs) integriert. Trotz dieser vereinfachten Architektur unterstützt das System von Veracity Audio-, Video- und Metadaten und bietet Funktionen wie Ausfallsicherheit auf Kameraebene, Widerstandsfähigkeit bei Netzwerkunterbrechungen und optional komplett redundante Aufzeichnung.

Mit der im Januar 2018 eingeführten Wisenet „WAVE" können Nutzer nahezu mühelos bis zu 64 HD-Videostreams auf einem Monitor überwachen. Dank der automatischen Erkennungsfunktion können angeschlossene Kameras und eine Vielzahl an Netzwerkgeräten von Drittanbietern innerhalb von Minuten adressiert und eingerichtet werden.

Foto: Hanwha Techwin

Hanwha Techwin

Zuversichtlich zum Ziel

Um seine Wachstumsziele zu erreichen, entwickelte Hanwha Techwin einen Strategieplan, der den Vertrauensaufbau in die Marke „Wisenet“ und die bestmögliche Unterstützung seiner Geschäftspartner beinhaltete. Die Besucher der Security Essen 2018 werden zu den Ersten gehören, die sich am Stand des Unternehmens von der Umsetzung dieses Plans überzeugen können.

Foto: Hanwha Techwin

Hanwha Techwin

VMS Server unterstützt durch BCDVideo

Systemintegratoren können jetzt die Wisenet „WAVE“ Videomanagementsoftware (VMS) praktisch vorinstalliert auf ausgewählten hochleistungsfähigen BCDVideo Servern bestellen.

Foto: Hanwha Techwin

Hanwha Techwin

Partnerschaft mit Veracity beschlossen

Hanwha Techwin stellt in Partnerschaft mit Veracity eine Speicherlösung mit geringer Leistungsaufnahme und hoher Speicherkapazität vor. Diese kombinierte Lösung vereint die aktuellste Generation der HD-Kameras von Hanwha Techwin, die SSM-Videoverwaltungssoftware sowie den Coldstore-Speicher.

Foto: Veracity

Samsung/Veracity

Videoaufzeichnung mit Direktspeicherfunktion

Samsung Techwin Europe und Veracity bringen gemeinsam Trinity auf den Markt, eine IP-Videoüberwachungslösung ohne Netzwerkvideorecorder. Trinity nutzt die Verarbeitungsleistung der Open-Platform-WisenetIII-Kameras von Samsung, mit der mehrere auf die Kamera ausgelagerte Anwendungen gleichzeitig ausgeführt werden können.