Foto: Nedap Security Management

Nedap

Zutrittskontrolle für Krankenhaus in Gent

Nedap hat das Aeos-Zutrittskontrollsystem zusammen mit drahtlosen Aperio Schlössern von Assa Abloy im Krankenhaus Maria Middelares in Gent implementiert. Das Krankenhaus benötigte eine sichere, und ganzjährig funktionale, flexible Zutrittskontrolle.

Das Krankenhaus hat in Zusammenarbeit mit Nedap rund 700 Türen im ersten Neubau mit batteriebetriebenen Aperio Offline-Schlössern ausgestattet, die mit dem Zutrittskontrollsystem von Nedap verbunden sind. Die Mitarbeiter im Krankenhaus Maria Middelares haben jetzt eine benutzerfreundliche Smartcard zum Öffnen der Türen und für den Zutritt zu anderen Sicherheitsbereichen. Die Smartcards nutzen eine RFID-Standardtechnologie - Mifare.

„Mit Aperio Schlössern und Nedap Zutrittskontrolle können die Facility Manager auf einfache Weise Audit-Trails für Räume mit kontrollierten Arzneimittel oder wertvoller Krankenhausausstattung erzeugen“, erläutert Piet van den Bossche, Access Control Leader bei Assa Abloy Belgien. „Sehr wichtig für den Erfolg dieses Projekts war auch die nahtlose Offline-Integration zwischen dem Nedap Zutrittskontrollsystem und Aperio“, fügt van den Bossche hinzu.

Dank dieser Offline-Integration werden die Zutrittsberechtigungen direkt auf den RFID-Smartcards gespeichert. Sämtliche Türen werden mit dem Nedap Zutrittskontrollsystem verwaltet. Die Benutzer erhalten neue oder modifizierte Zutrittsberechtigungen von einer zentralen Stelle.

Da Aperio Schlösser drahtlos sind, kann die Zutrittskontrolle bei Bedarf problemlos auf weitere Türen in dem gleichen System erweitert werden. Somit bietet die neue Aperio Installation des Krankenhauses ein Zutrittskontrollsystem, das auf die neuen Gebäude erweitert werden kann, sobald sie zur Verfügung stehen. Die Aperio Offline-Technologie wurde vollständig mit der Aeos Security Management Plattform von Nedap integriert und ermöglicht dadurch eine homogene Verwaltung aller Komponenten, Personen und Funktionen.

Foto: Nedap

Schließtechnik im Krankenhaus

Nahtlose Integration

Ein modernes Krankenhaus benötigt eine sichere, aber flexible Zutrittskontrolle, und zwar rund um die Uhr und 365 Tage im Jahr. Das Krankenhaus Maria Middelares in Gent suchte – anstelle von altmodischen mechanischen Schlössern und lästigen Schlüsseln – eine moderne Zutrittskontrolle, um Mitarbeiter, Patienten und ihre vertraulichen Daten zu schützen.

Der neue Aperio H100 ist ein eleganter Türdrücker für ein drahtloses Zutrittskontrollsystem.
Foto: Assa Abloy

Türen

Eleganter Türdrücker für drahtlose Zutrittskontrolle

Der neue Aperio H100 Türdrücker von Assa Abloy vereint die Leistung und Flexibilität einer drahtlosen Zutrittskontrolle mit einem schlanken Türdrücker.

Foto: Assa Abloy

Assa Abloy

Wireless für Zutrittskontrolle

Der Aperio IP-Kommunikations-Hub von Assa Abloy macht drahtlose Zutrittskontrollsysteme schneller und sicherer. An das neue Gerät können bis zu acht separate Sicherheitstüren angeschlossen werden, die alle über eine TCP/IP-Schnittstelle mit der Steuerung verbunden sind.

Foto: Assa Abloy

Sicherheitsexpo 2017

Assa Abloy präsentiert Lösungen rund um Zutrittskontrolle

Auf der diesjährigen Sicherheitsexpo am 6. und 7. Juli im MOC, München, legt die Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH den Fokus auf Zutrittskontrolle. Gezeigt werden Scala, Aperio und Cliq Go sowie das neue und patentierte Keso Omega 8000 System.