Das Zutrittskontrolle-Portfolio wird durch ein Kundenschulungsprogramm, einen speziellen Kundendienst und eine technische Supporteinrichtung unterstützt. Schlüsselkomponenten sind die zertifizierten Controller.
Foto: PAC

Zutrittskontrolle

Zutrittskontrolle mit zertifizierten Controllern

Pac hat die umfassende Neugestaltung seines Portfolios rund um die Zutrittskontrolle angekündigt. Schlüsselkomponenten sind die zertifizierten Controller.

Schlüsselkomponenten des neuen Pac-Zutrittskontrolle-Portfolios sind die netzwerkfähigen Zutrittscontroller Pac 512DC, die nach den neuesten Industriestandards zertifiziert und bis zu 2000 Türen skalierbar sind. Zudem unterstützen die Controller über die Managementsoftware von Pac bis zu 75.000 eindeutige Identifikationsgeräte. Sie verfügen über zwei Eingänge und zwei Ausgänge und bieten Funktionen wie lokale Anti-Passback-Funktionalität, Ereignis-zu-Aktion, Aufbietung, Aufzugsruf und Alarmpunktsteuerung. Durch den Wegfall der Notwendigkeit von Zusatzgeräten bietet Pac 512 eine kostengünstige Lösung, die einfach zu konfigurieren, zu installieren, zu warten und zu verwenden ist.

Energieeffizienz und Zutrittskontrolle schließen sich nicht aus

Pac hat sich der Entwicklung von Produkten verschrieben, die es den Endbenutzern ermöglichen, ihre eigenen, auf Nachhaltigkeit basierenden Agenden zu verbessern, und dies wird durch das neue energieeffiziente Netzteil PS50 deutlich demonstriert. Mit einem Wirkungsgrad von 80 Prozent bei den meisten Lasten verbraucht es weit weniger Strom als das bisher verfügbare Netzteil von Pac, und das bei gleichem Preis. Die Referenzen des energieeffizienten PS50-Netzteils wurden auch extern durch eine Zertifizierung nach dem Level 6 der California Energy Commission (CEC) verifiziert. Dies bedeutet, dass die hohe Energieeffizienz betriebliche Einsparungen ermöglicht.

Verwaltung der Zutrittskontrolle und Controller leicht gemacht

Die Verwaltungssoftware Access Central von Pac ersetzt die Securenet-Lösung des Unternehmens. Sie kann an jede Zugangskontrollinstallation angepasst werden, egal ob es sich um ein Unternehmen mit einem einzelnen Standort oder eine globale Organisation handelt. Sie ist rückwärtskompatibel mit Securenet und über digitalen Download in SE- und professionellen Lizenzausgaben verfügbar.

Die SE-Lizenzstufe bietet eine auf dem Markt konkurrenzlose Funktionalität für eine kostenlose Verteilung. Access Central lässt sich leicht für den Betrieb auf einem Einzelplatz-PC oder in einem Unternehmensnetzwerk konfigurieren. Sie zeigt detaillierte Echtzeit-Ereignisinformationen einschließlich Alarme an, wenn sie in einer Einrichtung auftreten, und bietet gleichzeitig eine einfache Verwaltung aller installierten 512DC- und 512DCi-Geräte. Zu den weiteren Funktionen gehört die Active Directory-Integration, die die Einrichtung und die Verwaltung von Schlüsselinhabern erheblich reduziert, wenn sie mit einem Active Directory-Feed verbunden sind.

Das Access Management System 2.0 ist eine Software von Bosch, die die Zutrittskontrolle leicht bedienbare, skalierbare und verfügbare macht.
Foto: Bosch

Zutrittskontroll-Systeme

Vereinfachte Zutrittskontrolle durch diese Software

Das Access Management System 2.0 von Bosch sorgt für eine leicht bedienbare, skalierbare und verfügbare Zutrittskontrolle. Das alles bietet die Software.

Foto: Gantner Electronic

Gantner Electronic

Controller steuert Innen- und Außentüren

Gantner Electronic stellt das Herzstück zwischen Verwaltungssoftware und Türlesern vor, den GAT DC 7200. Der GAT DC 7200 ist ein Türcontroller zur Steuerung von Innen- und Außentüren (bis zu 16 Türen pro Controller).

Foto: Bosch

Bosch Sicherheitssysteme

Neue Version der Zutrittssoftware

Bosch Sicherheitssysteme präsentiert die Access Professional Edition 3.3 für kleine und mittelgroße Unternehmen. Die neue skalierbare Software-Version erlaubt eine signifikante Steigerung der Anzahl an Zutrittskontrolllesern im Netzwerk.

Foto: Axis

Axis

Netzwerkbasierter Tür-Controller für den US-Markt

Axis Communications betritt mit der Einführung des netzwerkbasierten Tür-Controllers A1001 Network Door Controller mit integriertem Webserver das Marktsegment der Zutrittskontrolle. Dies allerdings zunächst ausschließlich im US-Markt.