Die Jury des German Design Award zeichnete den Zutrittsleser Intus 700slim für das sein schlankes Design aus
Foto: PCS

Unternehmen

Zutrittsleser gewinnt German Design Award 2021

Der Zutrittsleser Intus 700slim von PCS ist mit dem German Design Award ausgezeichnet worden, der zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit zählt.

Die Jury des German Design Award zeichnete den Zutrittsleser Intus 700slim für das sein schlankes Design aus, das sich mit seinen kompakten Maßen in viele architektonische Umgebungen und Interieurs einfügt. Trotz seiner geringen Gehäusegröße ist der Zutrittsleser mit zukunftsfähiger Technik ausgestattet und beweist mit RFID, Bluetooth-Anbindung an Smartphones und verschlüsselter Datenübertragung seine innovative Produktausprägung.

Zutrittsleser Intus 700slim: Moderne Technik in kompaktem Gehäuse

Trotz der kompakten Maße ist die technische Ausstattung maximiert: ein integrierter RFID-Leser liest Mitarbeiterausweise, eine zusätzliche Tastatur ermöglicht zur Sicherheit eine Zwei-Faktor-Authentifizierung mit Zahlen-Code und Karte. Die PIN-Tastatur ist optional hinterleuchtet, um die Bedienung bei Dunkelheit zu erleichtern, während die taktile Folientastatur die Bedienung für sehbehinderte Mitarbeiter erleichtert. Mit Kunstharz versiegelt ist der Leser für den Außeneinsatz bis zur Schutzklasse IP68 geeignet.

Der Intus 700slim kommuniziert vielfältig mit seiner Umwelt: über die Standard-RFID-Verfahren Mifare und Legic mit Zutrittskarten, über Bluetooth BLE mit Smartphones und über LBus mit dem übergeordneten Zutrittskontrollsystem. Das verschlüsselte Protokoll, das für die Kommunikation mit dem übergeordneten System verwendet wird, verhindert Lauschangriffe.

PCS gewinnt German Innovation Award 2020

Das biometrische Zutrittsterminal Intus 1600PS-II von PCS Systemtechnik gewinnt den German Innovation Award 2020 in der Kategorie „Building & Elements“.
Artikel lesen >

Über den German Design Award

Der 2012 initiierte German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen. Jährlich werden hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind.

Der prämierte Zutrittsleser Intus 700 Slim überzeugte den Rat für Formgebung durch maximale Technik in minimal großem Gehäuse und wurde daher mit dem Design Plus Award ausgezeichnet.
Foto: PCS

Unternehmen

Design Plus Award geht an Zutrittsleser von PCS

Der Zutrittsleser Intus 700 Slim von PCS erhält den Design Plus Award 2020 zur Light + Building in Frankfurt.

Foto: PCS Systemtechnik

PCS Systemtechnik

Terminal erhält den German Design Award

Das neue Zeiterfassungsterminal Intus 5200 von PCS Systemtechnik wurde mit dem German Design Award 2016 mit dem Prädikat Special Mention ausgezeichnet. Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rats für Formgebung.

Foto: PCS Systemtechnik

PCS

IF Design Award für Zeiterfassungsterminal erhalten

Das Zeiterfassungsterminal Intus 5200/G von PCS Systemtechnik wurde 2016 mit dem renommierten IF Design Award ausgezeichnet. Mit der Verleihung dieses Preises wird neben der technischen Innovationskraft auch die herausragende optische Gestaltung gewürdigt.

Foto: PCS Systemtechnik

PCS Systemtechnik

Zeiterfassungsterminal gewinnt Preis

Am 9. Februar verlieh der Rat für Formgebung den internationalen German Design Award im Rahmen der Messe Ambiente in Frankfurt. PCS Systemtechnik und Industriedesigner Thomas Detemple von ergon3Design freuen sich über die Prämierung des Zeiterfassungsterminals „INTUS 5540“ als German Design Award Winner 2018.