Image
Die Cloud-Plattform Salto Homelok ist eine der Weltneuheiten, die auf der Security Essen für das Zutrittsmanagement vorgestellt werden. 
Foto: Salto Systems
Die Cloud-Plattform Salto Homelok ist eine der Neuheiten, die auf der Security Essen für das Zutrittsmanagement vorgestellt werden. 

Zutrittskontrolle

Zutrittsmanagement: Cloudbasierte Software und neue Hardware

Weltpremieren für die Zutrittskontrolle auf der Security Essen verspricht Salto den Besuchern: eine cloudbasierte Plattform sowie viele neue Hardwaremodelle.

Salto Systems präsentiert zahlreiche Weltpremieren für die Zutrittskontrolle: die neue cloudbasierte Plattform Salto Homelok, die neue Möglichkeiten beim Zutrittsmanagement für die Wohnungswirtschaft eröffnet, Mobile Access ohne Apps sowie viele neue Hardwaremodelle. Darüber hinaus stehen vielfältige Integrationen – mit den Lösungen der in den letzten Jahren übernommenen Unternehmen, aber auch mit Drittanbietern – im Fokus des Messeauftritts.

Cloud-Plattform für Zutrittsmanagement der Wohnungswirtschaft

Das Highlight auf dem 336 qm großen Stand von Salso stellt die komplett neu entwickelte Cloud-Plattform Homelok für die Wohnungswirtschaft dar. Die Plattform vereint die Vorteile der kabellosen Vernetzung über das Salto Virtual Network (SVN) mit einer in der Cloud gehosteten Managementsoftware. Sie besticht mit höchster Sicherheit, Skalierbarkeit und Integrationsfähigkeit sowie enormem Funktionsreichtum. Immobilienbesitzer und -verwalter erhalten hiermit ein Tool, mit dem sie ihre Liegenschaften komfortabel, flexibel sowie effizient bewirtschaften können und das sich nahtlos in Smart-Living-Ökosysteme einbinden lässt.

Mit Partnern auf der Security Essen

Salto hat in den vergangenen zwei Jahren durch die Akquisition von mehreren Unternehmen sein Angebot erheblich ausgeweitet. Auf der Security Essen wird erstmals das Zusammenspiel der verschiedenen Lösungen live zu sehen sein. Dazu zählen die Schrankschließ-, Terminal- und Zutrittslösungen von Gantner, die biometrischen Lösungen von Cognitec, die bargeldlosen Kassen- und Zahlungssysteme von Contidata sowie das Besuchermanagement von Bluefield. Darüber hinaus zeigt Salto seine Expertise bei Integrationen mit unterschiedlichen Technologiepartnern, unter anderem mit Videoüberwachung und Fingerprintsystemen.

Salto übernimmt Mehrheit an Bluefield Smart Access

Salto Systems hat den Mehrheitsanteil von Bluefield Smart Access übernommen und damit sein Portfolio an Zutrittslösungen weiter ausgebaut.
Artikel lesen

Auf der Messe feiern überdies etliche neue Hardwaremodelle ihre Premiere. Hier ragen vor allem die elektronischen Beschläge XS4 One+ und XS4 Mini+ heraus, die nun mit derselben modernen Chipplattform wie der XS4 Original+ ausgestattet sind und darüber hinaus in der Bauform angepasst wurden. Ferner sind das neue Modell G3 des elektronischen Vorhangschlosses Salto Neoxx sowie Funktionsverbesserungen beim elektronischen Zylinder Salto Neo zu sehen.

Halle 6, Stand 6B27