Fachartikel aus PROTECTOR 9/2017, S. 14 bis 15

Dahua Internationale Akademie in Polen eröffnet

Dahua-Kunden in Mittel-, Ost- und Nordeuropa steht seit Kurzem eine neu gegründete Akademie in Polen für Schulungen und Trainings zur Verfügung. Vermittelt werden neben umfangreichem technischen Know-how auch die wirtschaftliche Strategie des Herstellers von Sicherheitsüberwachungsprodukten.

Bild: Dahua
Eine finnische Gruppe mit 16 Teilnehmern absolvierte vor kurzem eine der ersten Ausbildungstrainings in der neu geründeten polnischen Akademie Dahuas. (Bild: Dahua)

Die Neueröffnung ist die erste internationale Akademie von Dahua, die in Europa für interne und externe Trainings gegründet worden ist. Mitarbeitern und Kunden des Herstellers werden hier zukünftig umfassende und systematische Schulungen angeboten, die ein noch tieferes Verständnis für dessen Produkte und Lösungen, Know-how über lokale Speicher- und Logistikmöglichkeiten vermitteln sowie den Zugang zu technischen Support-Services im lokalen Markt ermöglichen sollen. Außerdem erfahren Kunden hier viel Wissenswertes über Dahua-Lösungen in den Bereichen Smart Building und Safe City. In der polnischen Akademie, die alle Ausbildungsprogramme in Mittel-, Ost- und Nordeuropa umfasst, werden außerdem Informationen zum Unternehmen selbst sowie zur Vertriebsstrategie vermittelt.

Mehr auf Sicherheit.info
Bis Anfang Juli 2017 wurden bereits mehrere Trainings absolviert, an denen Kunden aus vielen verschiedenen europäischen Ländern wie Tschechien, Ungarn, Kroatien, Rumänien, Norwegen und Schweden teilgenommen haben. Ein Training mit 16 Teilnehmern allein aus Finnland unterstrich den Stellenwert, den die Akademie bereits kurz nach ihrer Gründung erlangt hatte, und viele Teilnehmer, die bereits ein Training absolviert hatten, lobten das durchdachte Konzept und betonten den Mehrwert, den sie mitgenommen hatten. Zukünftig wird es jeden Monat mehrere Ausbildungsprogramme in der Dahua-Akademie geben.Die Kurse werden dabei ständig weiter entwickelt, um die angestrebten Informationen bestmöglich an die Teilnehmer weiterzugeben.

Kontakt- und Firmen-Infos im Branchenverzeichnis