News vom 08/02/2017

Milestone Systems Energieunternehmen spart durch Video

Das thailändische Energieunternehmen Geat setzt auf eine umfassende Videoüberwachungslösung von Milestone Systems für seine Wasserkraftwerke. Dadurch konnten die Arbeitskosten im Schnitt um 35 Prozent gesenkt und gleichzeitig die Sicherheit erhöht werden.

Bild: Milestone Systems
Die Mitarbeiter haben nun einen umfassenden Überblick über die Anlagen. (Bild: Milestone Systems)

Die Energieerzeugung umfasst viele sicherheitstechnisch sensible Bereiche, die videoüberwacht werden. Da ein einzelnes Wasserkraftwerk bis zu 200 Kameras benötigt, suchte das Energieunternehmen ein skalierbares und flexibles System. Aufgrund der dezentralen Lage der Anlagen, zu denen auch Staudämme gehören, kam ferner nur eine zentrale und umfassende Lösung in Frage.

Die VMS Xprotect von Milestone integriert alle Kameras der sechs Wasserkraftwerke in ein System. Dies ermöglicht dem Betreiber, seine Prozesse zu optimieren und alle Bereiche rund um die Uhr zu überwachen. Für die Zukunft plant Geat auch den Einsatz anderer Module für die offene Plattform Xprotect. Dazu gehören etwa die Nummernschilderkennung und ein Modul zur Anbindung von Zutrittskontrollsystemen.

Kontakt- und Firmen-Infos im Branchenverzeichnis