Produktbericht vom 07/13/2018

TBS Iriserkennung erfasst beide Augen

TBS Biometrics hat mit „2D Eye“ ein neues System zur Iriserkennung vorgestellt. Das Terminal kann Biometrie mit anderen Identifikationsverfahren kombinieren.

Bild: TBS
Das neue System ist auf Benutzerfreundlichkeit ausgelegt. (Bild: TBS)

Die TBS-Lösung „2D Eye“ vereint ein System zur Iriserkennung mit einer biometrischen Gesichtsdetektion. Der Bildschirm ist schlank gestaltet, bietet Möglichkeiten zur individuellen Anpassung und ermöglicht es dem Nutzer, sich während des Identifizierungsvorgangs selbst zu sehen. Das Lesegerät passt sich automatisch der Höhe des Nutzers an, während die Iriserkennung beide Augen kontaktlos erfasst. Zusätzlich können auch noch eine Pin-Eingabe oder RFID-Technologien als zusätzliche Authentifizierung genutzt werden. Das Terminal ist Teil eines Portfolios mit zusammenarbeitenden biometrischen Lösungen. Zwei kontaktlose Systeme und vier verschiedene Technologien zur Identifizierung per Fingerabdruck bieten dem Kunden zahllose Anwendungsmöglichkeiten.

Kontakt- und Firmen-Infos im Branchenverzeichnis

Mehr auf Sicherheit.info