IND2530P mit AHD-Technik von Indexa
Foto: Indexa

Videosysteme

AHD-Technik mit intelligenter Bewegungserkennung

Indexa erweitert die AHD-Überwachungskameraserie mit einer Acht-Megapixel-Kamera. Diese überzeugt neben der hohen Auflösung durch präzise Bewegungserkennung.

Die intelligente Bewegungserkennung in der Kamera „IND2530P“ setzt sich aus einem integrierten Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder und einer Bewegungssoftware zusammen. Sobald der PIR-Melder eine Bewegung registriert, wird softwareseitig geprüft, ob eine Bildveränderung in einem zuvor definierbaren Bereich festzustellen ist. Nur wenn in beiden Schritten eine Bewegung detektiert wird, startet eine automatische Aufnahme und gegebenenfalls wird eine Benachrichtigung per App gesendet.

Details auch in weiter Ferne erkennbar

So werden Bewegungen sehr zuverlässig erfasst und unnötige Aufnahmen, zum Beispiel durch Windbewegungen, verhindert. Aufgrund des PIR-Erfassungsbereichs von zehn Metern und einem 90 Grad Weitwinkel, der genau dem Bildwinkel der Kamera entspricht, ist die AHD-Kamera besonders für die Überwachung des Nahbereichs rund ums Haus geeignet. Die „IND2530P“ lässt dank der sehr hohen Auflösung auch Details in weiterer Entfernung sehr gut erkennen.

Die Auswertung der Smart-PIR-Erfassung ist nur über einen digitalen Videorecorder der neuen DVRx22-Serie von Indexa möglich, an den die Kamera über CAT- oder Koaxialkabel angeschlossen wird. Neben der Acht-Megapixel-Version ist eine Ausführung mit zwei Megapixeln und Smart PIR erhältlich.

Eltefa zeigt auf der Elektrofachmesse Eltefa vom 20. bis 22. März 2019 das Funk-Überwachungskameraset „DR200“.
Foto: Indexa

Veranstaltungen

Indexa zeigt mobiles Überwachungsset auf der Eltefa

Indexa zeigt auf der Elektronikfachmesse Eltefa unter anderem eine neue App-Kamera, die Videobilder in Full HD Qualität aufs Smartphone oder Tablet bringt.

Foto: Indexa

Light+Building

Indexa mit Videoüberwachung via Smartphone

Überwachungsbilder auf dem Smartphone oder Tablet – mit der AC-Kameraserie wird der Videomonitor überflüssig und Aufnahmen können auch unterwegs per Smartphone betrachtet werden. Indexa erweitert die AC-Serie nun um zwei Kameras: AC60 und AC70.

Foto: Indexa

Indexa

Megapixel-Auflösung dank AHD-Technik

Die Meinung, dass gestochen scharfe Videoüberwachung im Megapixelbereich nur mit Netzwerktechnik möglich sei, gehört laut Indexa der Vergangenheit an. Das Unternehmen präsentiert die AHD-Überwachungskameraserie mit fünf Megapixeln.

Foto: Indexa

Indexa

Videoaufnahmen in Full-HD-Qualität

Das neue Überwachungskameraset DW700 von Indexa bietet detailgenaue Aufnahmen und Live-Bilder in Full-HD-Auflösung. Je nach Wunsch können die Funktionen der Überwachungskamera auf dem im Set enthaltenen Multifunktionsmonitor mit Neun-Zoll-Touchdisplay oder aus der Ferne per Smartphone-App bedient werden.

Special Zutrittskontrolle: Informieren Sie sich rund um den Themenbereich der Zutrittskontrolle

×