Image
panasonic_cxc_muenchen.jpeg
Foto: Panasonic
Im Panasonic Campus Munich bringt Panasonic mit dem Customer Experience Center (CXC) eine große Dialog- und Erlebnisplattform für Partner und Interessierte auf den Weg.

Unternehmen

Dialog- und Erlebnisplattform auf 6.000 Quadratmetern

Auf dem Panasonic Campus Munich eröffnet jetzt das Customer Experience Center (CXC) mit einer großen Dialog- und Erlebnisplattform für Interessierte.

Im CXC will Panasonic die Marke umfänglich präsentieren und erlebbar machen, den intensiven Dialog mit Kunden, Entwicklern, Partnern und Öffentlichkeit verstärken und so den Wachstumskurs in Europa weiter ausbauen.

In mehreren Hightech-Funktionsräumen, auf Themeninseln und zentralen Präsentationsbühnen zeigt Panasonic sein umfassendes Spektrum von elektro-mechanischen Komponenten und Systemen über Antriebe, Industrieroboter und Bestückungsautomaten für die Elektronikfertigung bis hin zu modernsten Lösungen für Produktion, Retail, öffentliche Bereiche, e-Mobilität und Smart Living. Das CXC ist Markenwelt, Dialogplattform, Veranstaltungsort und Trainingslocation. Das Ausstellungsprogramm wird laufend aktualisiert und soll die wachsende Bedeutung von Panasonic als leistungsstarken Enabler für Hightech-Lösungen in den Bereichen Mobility, Business und Living unterstreichen. Durch die Eröffnung des Customer Experience Centers in München nutzt Panasonic Synergien, um geschäftsbereichsübergreifend kundenorientierte Spitzentechnologie zu demonstrieren.

Mcafee und Panasonic erforschen Sicherheitsrisiken von Fahrzeugen

Mcafee und Panasonic vereinen ihre Expertisen und entwickeln ein „Vehicle Security Operation Center“, das Sicherheitsrisiken von Fahrzeugen identifizieren und beheben soll.
Artikel lesen

Dialog mit Partnern ergänzt Erlebnisplattform für Produkte

Die neuen Möglichkeiten im CXC – wie Produktinseln, Präsentationsbühnen, Application Center, Co-Creation Zone sowie Meeting- und Trainingsräume – erlauben es Panasonic nun, seine Kunden, Universitäten, Start-Ups und Vertriebspartner ebenso umfassend wie gezielt zu informieren. Das CXC im Osten von München ist Teil des Panasonic Campus Munich, der Europazentrale von Panasonic Industry, und bietet flexibel nutzbare Flächen.

Neben Entwicklerteams, Applikationsingenieuren, Industriekunden und Handelspartnern werden auch externe Gruppen die laufend aktualisierten Technologiepräsentationen und die Hightech-Umgebung mit modernsten Präsentationstechniken nutzen können. Zusätzlich wird Panasonic Industry Europe die umfangreichen Möglichkeiten des CXC für öffentliche Dialogveranstaltungen mit der lokalen, regionalen und internationalen Wirtschaft und Wissenschaft, Themen-Workshops, Produktpremieren und Medienveranstaltungen einsetzen. Weitere Infos sowie interaktive Eindrücke und Einblicke in das CXC finden Interessierte auf einer eigens eingerichteten Unterseite der Panasonic-Homepage.

Der Altstadtplatz ist mit seinen 9.000 Quadratmetern das historische Zentrum der Stadt. Seine Geschichte reicht bis ins 11. Jahrhundert zurück und er war schon immer Kreuzungspunkt für den Handel und Marktplatz. Heute ist er ein Touristenmagnet.
Foto: Christopher Oliver - stock.adobe.com

VMS

Videobeobachtung auf über 50.000 Quadratmeter

Multifocal-Sensorsystem Panomera von Dallmeier überwacht Prager Geschehen auf über 50.000 Quadratmeter. So klappt die Videobeobachtung der großen Fläche.

Foto: BdSI

BdSI

Security als Dialogplattform

Braucht man eigentlich noch Messen? Diese Frage wird immer wieder gestellt. Mal zweifelnd, mal provokativ. Verändertes Informationsverhalten durch Internetportale und Roadshows werden angeführt, die die Messen langsam als Auslaufmodell darstellen würden.

Foto: Wagner

Wagner

An Dialogformat für Architekten und Planer beteiligt

Wagner als Errichter des Ansaugrauchmeldesystems in der Elbphilharmonie Hamburg hat die Veranstaltungsreihe Heinze Select am 9. und 10. März für Architekten und Fachplaner begleitet.

Image
nuernberg messe_it-sa 2021_aussteller.jpeg
Foto: Nürnberg Messe

Messen

It-Sa 2021 wird wieder zur zentralen Dialogplattform

Vom 12. bis 14. Oktober findet die It-Sa 2021 in Nürnberg wieder als Präsenzmesse statt und wird zur zentralen Dialogplattform zur Cybersicherheit.