Cybersecurity und Leitstellentechnik haben für Kritische Infrastrukturen höchste Priorität.
Foto: Messe Essen

Leitstellen

E-World 2020 – Cybersecurity und Leitstellentechnik

Auf der E-World vom 11. bis 13. Februar in Essen präsentiert CKS Systeme für Industrie-Leitstellentechnik und Cybersecurity für kritische Infrastrukturen.

Für viele der rund 800 teilnehmenden Unternehmen der E-World 2020 haben Cybersecurity und Leistellentechnik höchste Priorität. Auch für die Besucher dürfte das Thema Hackerabwehr interessant sein, denn bei vielen Großunternehmen, besonders im Bereich kritische Infrastrukturen, steht eine CRITIS-27001-Zertifizierung an.

Cybersecurity, IT-Sicherheit und Leitstellentechnik

Die zu Johnson Controls gehörende CKS Systeme GmbH verfügt über eine breite Expertise auf dem Gebiet der Industrie-Leitstellentechnik und kann auf der E-World 2020 bereits ein Industrie-Leitstellensystem präsentieren, das nicht nur höchste Effektivität bietet, sondern auch die aktuellen Sicherheitsanforderungen erfüllt. Die Komplettlösung wurde von drei Unternehmen als Gemeinschaftsprojekt entwickelt und umgesetzt:

  • Von der Sinus Nachrichtentechnik GmbH stammt die Technologie für Kommunikation, Funk, Alarmierung und Fahrzeugkommunikation,
  • die Ela-Soft GmbH kümmert sich um Gebäude- und Gefahrenmanagement sowie die Zutrittskontrolle,
  • die CKS Systeme GmbH steuert die gesamte Einsatzleittechnik bei.
  • Die Koproduktion hat ihre Funktionsfähigkeit und Praxistauglichkeit bereits bei mehreren Industriekunden bewiesen.

E-World 2020 nimmt Kritische Infrastrukturen in den Blick

„Gerade die Energieversorgung zählt zu den absolut kritischen Infrastrukturen, nicht nur in Deutschland“, erklärt Ingo Hofmann, Branch Manager bei der CKS Systeme GmbH. „Daher ist hier nicht nur eine effiziente Technik, sondern vor allem ein besonders hoher und nachprüfbarer Sicherheitsstandard gefragt. Wir helfen Unternehmen dabei, diesen Standard und die erforderliche CRITIS-27001-Zertifizierung zu erreichen. Wie das in der Praxis aussieht, darüber können sich Besucher am Stand aus erster Hand bei uns und den Partnerfirmen informieren.“

Telent und Koramis zeigen auf dem Messestand der Euromicron Gruppe auf der It-Sa 2019 Cybersecurity für Industrie 4.0, Kritische Infrastrukturen (Kritis) und Automatisierungsprozesse.
Foto: Euromicron

IoT

Passgenaue Cybersecurity für Kritis und Indusrie 4.0

Die Euromicron Gruppe zeigt auf der It-Sa Cybersecurity für Industrie 4.0, Kritische Infrastrukturen (Kritis) und Automatisierungsprozesse.

CKS will auch weiterhin erfolgreich sein. Dafür setzt das Unternehmen bei der Entwicklung seiner Software auf junges Personal gemischt mit erfahrenen Kollegen.
Foto: urulaia / pixelio.de

Unternehmen

Seit 20 Jahren Software für Leitstellen realisieren

Die zu Johnson Controls gehörende CKS Systeme GmbH kann auf zwei erfolgreiche Dekaden in der Realisierung von Rettungsleitstellen-Software zurückblicken.

Foto: Messe Essen, Rainer Schimm

E-World

Telent zeigt Lösungen für IoT und Kritis

Telent zeigt auf der Messe E-World vom 6. bis 8. Februar in Essen Kommunikationslösungen für das Internet der Dinge (IoT) und für Kritische Infrastrukturen (Kritis).

Das ITSiG 2.0 soll die Cybersecurity für Kritis erhöhen.
Foto: Telent

IT-Sicherheit

Cybersecurity für Kritis

Tritt im Sinne einer erhöhten Cybersecurity das ITSIG in Kraft, müssen Betreiber Kritischer Infrastrukturen (Kritis) ihre Systeme maximal absichern.