Image
swarm analytics_verkehrsplanung_analyse.jpeg
Foto: Swarm Analytics
Die Echtzeitanalyse von Videodaten kann im Zusammenspiel mit KI wertvolle Informationen zum Verkehrsgeschehen liefern.

IP-Kameras

Effektive Verkehrszählung mit KI

Swarm Analytics bietet ein Schnellstart-Set zur KI-basierten Verkehrszählung mit IP-Kameras für Kommunen an.

Herkömmliche IP-Kameras lassen sich dank KI auch als DSGVO-konforme, intelligente Sensoren einsetzen und können den Verkehrsfluss für die Smart City untersuchen. Dabei zählen sie auch Fahrräder und Fußgänger, beobachten den öffentlichen Nahverkehr und helfen, Parkplatzflächen zu verwalten. Objekte und Menschen lassen sich nachverfolgen, ohne personenbezogene Daten zu speichern oder zu sammeln.

Videokameras können aussagekräftige Sensoren sein, um zum Beispiel Fahrzeuge im Straßenverkehr zu zählen und dabei Fahrräder, Motorräder, Pkws und Lkws zu unterscheiden. Es ist jedoch technisch anspruchsvoll, die Bilder auszuwerten und rechtlich schwierig, sie datenschutzkonform zu verwalten. Die Swarm Perception Box wandelt Bewegtbilder mit Edge-AI direkt in der Kamera in die erforderlichen Datenformate um. Damit erhalten Verkehrszähler und -planer Kameras, die als DSGVO-konforme, intelligente Sensor-Technologie für die Smart-City-Planung eine effiziente und exakte Datenanalyse erlauben.

Schnellstart mit KI für effektive Verkehrszählung

Doch häufig verhindern längere Vorlaufzeiten und damit verbundene Kosten bei knappen Budgets eine rasche Umsetzung solcher Projekte. Dessen bewusst hat Swarm Analytics ein Schnellstart-Set im Programm, das den Verantwortlichen die Einrichtung kostengünstig ermöglicht und deutlich vereinfacht. Das Perception-Starter-Kit bietet die gesamte notwendige Hardware (Kamera, Daten-SIM-Karte mit LTE), die mit einer gewöhnlichen 230V-Stromversorgung auskommt.

Eine bereits vorhandene Kamera ist selbstverständlich weiter verwendbar. Die mitgelieferte Software liefert Echtzeitdaten zum Verkehrsverhalten (8+1 TLS-Standard bzw. 10+1 als eigene Erweiterung von Swarm Analytics) und stellt sie über ein Dashboard übersichtlich dar. Nach der Installation ermöglicht das System unmittelbar eine schnelle und einfache Validierung der Datenqualität. Das Kit ist ein vollumfängliches System, das fließend weiter verwendbar ist. Im Serviceumfang kümmern sich ich die Innsbrucker um das Setup, die Einweisung und unterstützen bei der Montage, wobei die Einrichtung mit allen gängigen Kamerasystemen kompatibel ist.

Foto: Vitronic

Verkehrsüberwachung für Kommunen

Mit System gegen Verkehrssünder

Im Vorwort des Positionspapiers des Deutschen Städtetages von Anfang Mai 2011 wird festgestellt, dass „Sicherheit und Ordnung in einer Stadt wesentlich die Lebens- und Wohnqualität der Bürgerinnen und Bürger“ bestimmen. Mit Blick auf eine der wesentlichen Unfallursachen, überhöhter Geschwindigkeit im Straßenverkehr, kommt der Verkehrssicherheit eine hohe Bedeutung bei der Bewertung der Bürgerinnen und Bürger über ihr Sicherheitsgefühl in ihrer Lebenswelt zu.

Foto: Samsung

Kostengünstige Verkehrsüberwachung in Bristol

Verkehr in Schwung

Die Stadt Bristol überwacht erfolgreich alle Verkehrsvorgänge innerhalb ihres ausgedehnten Cumberland Basin Gebiets - und dies mit nur zwei Speed-Dome-Kameras.

Foto: Mobotix

Mobotix

IP-Verkehrsüberwachung zur Stau-Steuerung

Auf den Autobahnen und Bundesstraßen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland und Nordrhein-Westfalen kommen derzeit über 400 Mobotix-Kameras zum Einsatz, um zu einer intelligenten Steuerung des Verkehrs beizutragen.

Foto: Wisag

Wisag

Abfertigungslizenz für Bodenverkehrsdienste

Die Wisag Aviation Service Gruppe hat sich im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens für eine Abfertigungslizenz erfolgreich gegen mehrere Teilnehmer durchgesetzt und die Lizenzausschreibung gewonnen. Ab dem 1. August 2013 bietet das Unternehmen Bodenabfertigungsdienstleistungen an.